Inklusionslauf beim München Marathon

Läufer bei einem Marathon
Beim München Marathon treten Sporler mit und ohne Behinderung gemeinsam an. (Foto: wikipedia.org/Thomas Netsch)

Beim München Marathon am 8. Oktober 2017 findet in diesem Jahr erstmals auch ein Inklusionslauf statt. Die Teilnahme ist mit Rollstuhl/Handbike sowie mit körperlicher und geistiger Behinderung möglich. Inklusiv ist der Wettbewerb, weil die Startgebühr eine sportliche Begleitperson beinhaltet.

Der München Marathon ist ein ganz besonderes Event. Man spürt die Anspannung vor dem Start, wenn tausende Sportler auf das Signal warten, dass es endlich losgeht. Monatelang haben sie trainiert, Kondition aufgebaut und an ihrer Technik gefeilt. Alles für diesen einen Moment, wenn sie unter dem Jubel der Zuschauer in das Olympiastadion einlaufen.

Der Weg dorthin ist weit: Olympiapark, Englischer Garten, Bogenhausener Jugendstilvillen, Münchner Gasteig, Isarbrücke, Gärtnerplatz, Sendlinger Straße, Marienplatz, Rathaus, Bayerische Staatsoper, Residenz, Münchner Pinakotheken, Odeonsplatz, Theatinerkirche, Königsplatz, Siegestor, Leopoldstraße.  All diese Stationen passieren die Läufer, ehe sie auf die Zielgerade einbiegen.

Es ist ein Stadtlauf der besonderen Art. Denn bei allem sportlichen Ehrgeiz spürt man vor allem eines: Sport verbindet. Sportler, Trainer, Trainingspartner, Fans und Zuschauer, Betreuer und Helfer. Sie alle bilden beim München Marathon eine große Gemeinschaft. Und – wie sollte es auch anders sein – diese Gemeinschaft schließt Menschen mit Handicap ganz ausdrücklich ein!

10 x 2 Tickets für den München Marathon gewinnen

Für Menschen mit Behinderung und ihre Begleitperson verlost MyHandicap 10 mal 2 Karten für den München Marathon. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff „München Marathon“ an kontakt(at)myhandicap(dot)de. Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2017. Voraussetzung für die Teilnahmne ist die Vorlage des Scherbehindertenausweises bei der Abholung der Tickets.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.   

Sechs sportliche Wettbewerbe:  Inklusionslauf inbegriffen

Erstmals findet zusammen mit BVS Bayern ein Inklusionslauf statt, an dem die Teilnahme mit Rollstuhl/Handbike sowie mit körperlicher und geistiger Behinderung möglich ist. Eine Begleitperson kann kostenlos teilnehmen.

Der Inklusionslauf ist nur einer von sechs Wettbewerben. Daneben kann man sich für die Marathon-Distanz entscheiden, einen Halbmarathon laufen, an der Marathon-Staffel oder dem 10-Kilometer-Lauf teilnehmen. Und natürlich gibt es auch einen Trachtenlauf.

Wer sich auf den München Marathon vorbereiten möchte, der findet auf der Homepage zur Veranstaltung unter dem Motto „München trainiert“ viele spannende Veranstaltungen und Trainingsmöglichkeiten. Einfach mal reinklicken.

MyHandicap beim München Marathon

Das Team von MyHandicap Deutschland ist auch beim München Marathon vertreten. Besuchen Sie uns am 8. Oktober 2017 im Startbereich am Odeonsplatz und beim Zieleinlauf im Olympioastadion und erfahren Sie mehr über unsere Arbeit für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit. Ganz nach dem Motto: MyHandicap, My Chance!