REHAB Messe in Karlsruhe - 16. bis 18. Mai

Mittwoch, 8. Mai 2019

Ab dem 16. Mai zeigt die REHAB zum 20. Mal die neuesten Trends und Entwicklungen in Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion

 

Nächste Woche ist es soweit: Vom 16. bis 18. Mai präsentiert die REHAB, eine der weltweit führenden Fachmessen der Branche, die neuesten Trends und Entwicklungen in Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion in der Messe Karlsruhe. Bereits zum 20. Mal können sich Fachleute sowie Menschen mit Handicap und ihre Angehörigen auf der Fachmesse in einer einzigartigen, familiären Atmosphäre informieren sowie mit Experten und der Community austauschen. Über 460 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 40.000 Quadratmetern ihre neuen Reha-, Orthopädie- und Medizintechnikprodukte sowie Innovationen für Pflege und Therapie. Mehr als 50 Prozent der Aussteller sind Hersteller-Unternehmen, gefolgt von Händlern, Dienstleistern, Einrichtungen, Verbänden und Selbsthilfegruppen. Den hervorragenden Marktüberblick ergänzt ein vielseitiges Rahmenprogramm mit praxisnahen und fachlichen Vorträgen, Diskussionsrunden, Fortbildungen und der Möglichkeit, Produkte zu testen. Für eine effektive Orientierung gliedert sich das Angebot der Messe in zehn thematische Marktplätze. Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, wird als Schirmherr die REHAB persönlich eröffnen.

 

Testen und Ausprobieren von Neuheiten

 

Das Rahmenprogramm der REHAB bietet aber auch zahlreiche Möglichkeiten, Produkte zu testen: Ein Testparcours ermöglicht es, Scooter, Dreiräder und Handbikes vor Ort auszuprobieren. Auf der Inklusiven Sportstätte können sich Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam in inklusiven Sportarten versuchen. Produkte der ambulanten Pflege und außerklinischen Intensivversorgung stehen bei Produktdemonstrationen auf dem Marktplatz Homecare und Pflege zum Testen bereit. Im Rahmen einer CYBATHLON Prothesen Series können die Besucher nicht nur Träger einer Arm- oder Beinprothese beim Lösen von Alltagsherausforderungen beobachten, sondern durch Abknickprothesen die Herausforderungen eines Lebens mit Prothese auch selbst erleben. Auf dem Marktplatz Auto und Verkehr können Interessierte maßgeschneiderte Lösungen für das Auto entdecken und direkt ausprobieren. Die Mobilcenter Zawatzky GmbH stellt dafür beispielsweise mehrere Volkswagen und die Allied Vehicles Group verschiedene Ford-Modelle zur Verfügung. Die PARAVAN GmbH lässt die Besucher die Fahreigenschaften eines umgebauten Peugeot Traveller, MB Sprinter und VW Passat erproben.

Weitere Informationen gibt es unter:

 

www.rehab-karlsruhe.de und www.facebook.com/rehabkarlsruhe

 

GEWINNT Eintrittskarten bei uns 

Wir verlosen Eintrittskarten für de REHAB Karlsruhe. Schreibt uns eine Mail an presse(at)myhandicap(dot)de. Am 10. Mai ziehen wir die Gewinner. VIEL GLÜCK!