"LIFE GOES ON" - Gala in Wien

Montag, 5. November 2018

Gruppenfoto "life goes on"-Gala - Copyright: Robin Consult _Leps

Ehrung für Vorbilder unserer Gesellschaft  -  die 10. "life goes on"-Gala in Wien 

Am 04. November 2018 wurden im Wiener Rathaus zum zehnten Mal die "Taras" verliehen. Mit der Auszeichnung werden Persönlichkeiten und Vorbilder unserer Gesellschaft geehrt, die Außergewöhnliches leisten, sich sozial engagieren oder ihr Leben - trotz erschwerter Lebenssituation - bewundernswert meistern. 

Vergeben wird die Auszeichnung in den Kategorien: Sport, Gesellschaft, Wirtschaft, Hoffnung und Fashion. 
Für ihr Lebenswerk wurde Constance Neuhann-Lorenz ausgezeichnet. Mit ihrer Organisation  „IPRAS – Women for Women“ hilft die Medizinerin Frauen, die Opfer von Brandanschlägen wurden. Mit einem hunderköpfigem Team reist Neuhann-Lorenz regelmäßig nach Indien, Pakistan, Bangladesh und Kenia und operiert dort Betroffene unentgeltlich. 

"Tara"-Preisträger sind Hoffnungsträger 

Zu den weiteren Preisträgern zählt - in der Kategorie Sport - Raimund Baumschlager. Er brachte es trotz eines brutalen Schicksalsschlages in seiner Jugend zum mehrfachen österreichischen Staatsmeister im Rallyesport.

Toni Aichenauer nahm die Ehrung in der Kategorie Gesellschaft entgegen. Er leidet an Muskelschwund. Das hält ihn aber nicht davon ab, über Jahre Spenden auf der „Harley Davidson Charity Tour“ zu sammeln.

In der Kategorie Wirtschaft bekam Bodo Janssen – Entführungsopfer und Bestsellerautor von „Die stille Revolution“ - den "Tara" überreicht.

Die Auszeichnung in der Kategorie Mode bekam Merch Mashiah. Der israelischer Modedesigner feiert trotz drohender Erblindung internationale Erfolge. 

In der Kategorie Hoffnung wurde Philipp Ritzinger geehrt. Er erkrankte in jungen Jahren an Knochenkrebs. Heute ist er am Green im Landeskader des Tiroler Golfverbandes erfolgreich.

Überreicht wurden die Auszeichnungen in diesem Jahr unter anderem von Ralley Dakar-Sieger Matthias Walkner, Musicalstar Maya Hakvoort, WKO-Vizepräsidentin Martha Schultz und Prinzessin Sarah von Isenburg. Durch den Abend führten die Initiatoren der Gala, die ehemalige Eisschnellläuferin Emese Dörfler-Antal und der Ex-Ski-Freestyler Christian Rijavec. 

 

 

 

Mutmacher und Vorbilder für die Gesellschaft 

Dörfler-Antal und Rijavec wollen mit der "Gala mit Herz" einen besonderen Fokus auf außergewöhnliche Menschen, die außergewöhnliches Leisten legen. So soll die unermüdliche, positive Arbeit der Preisträger anerkannt, bekannt gemacht und somit unterstützt werden. Auch innovative, zeitgemäße und zukunftsorientierte Projekte finden bei "life goes on" eine Plattform, damit auch künftig Menschen in Notlagen und schwierigen Lebensumständen Hoffnung und eine lebensbejahende Perspektive gegeben werden kann. Mit den diesjährigen Spendeneinnahmen unterstützt "life goes on" Toni Aichenauers Projekte für muskelkranke Kinder. 

Weitere Infos findet Ihr auf www.lifegoeson.at.