Umfrage zur Verbesserung von Armprothesen: Jetzt mitmachen!

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Bitte unterstützt uns von Mitte Dezember bis Ende Januar 2018 bei einer kurzen aber sehr wichtigen Umfrage (nur 5 Minuten)! 

Wir versuchen, die Bedürfnisse und den Markt für Prothesenträger besser zu verstehen und gute neue Prothesen zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit unserem Partner SwissProsthetics haben wir dafür eine Umfrage erarbeitet, die ihr hier anonym ausfüllen könnt: swissprosthetics.typeform.com/to/dXYCev

 

Über SwissProsthetics:

Besonders für Kinder und Jugendliche ist ein Leben ohne Hand oder Unterarm eine schwere Einschränkung. Das junge Zürcher Startup-Unternehmen SwissProsthetics entwickelt modulare, robuste und preiswerte Prothesen für Kinder und Jugendliche, um tägliche Aktivitäten leichter zu ermöglichen. Prototypen für Schwimmen, Fahrradfahren und Skifahren haben erste Tests hinter sich, weitere Module sind in Erarbeitung.

Initiator des Projektes ist Andreas Trojan, dessen Tochter ohne linke Hand geboren wurde. Das Projekt SwissProsthetics geht auf eine zweijährige Zusammenarbeit von appsocial.org und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur (ZHAW) zurück, wobei der Fokus auf der Entwicklung der Prothesenmodule lag. Im November 2017 ist das Projekt an das Wyss Zurich gekommen, wo nun eine marktreife Lösung erarbeitet werden soll.