Barrierefreiheit gewinnt beim pro-K Award 2018

Freitag, 23. Februar 2018
Das taktile Leitsystem Fluxi® führt die Besucher zu den Exponaten.

Das taktile Leitsystem Fluxi® führt die Besucher zu den Exponaten.

Der pro pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.  hat den pro-K Award für die besten Konsumprodukte aus Kunststoff vergeben. 17 Gewinner zeichneten sich durch herausragende Produkteigenschaften aus und erhielten den begehrten Branchenpreis. Unter anderem wurde die inclusion AG für ihr taktiles Leitsystem Fluxi® ausgezeichnet.

Der pro-K Award in der Sparte „Medizin & Gesundheit“ ging in diesem Jahr an das taktile Leitsystem "Fluxi" der inclusion AG. Die Jury lobte "Fluxi" unter anderem für seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seinen gesellschaftlichen Beitrag in puncto Barrierefreiheit. Dabei handelt es sich um eine Eigenentwicklung der inclusion AG, die aus dem High-performance-Kunststoff Desmopan hergestellt wird. Das Material ist hoch verschleißfest, bleibt dabei dennoch elastisch und bietet so vor allem Architekten völlig neue Möglichkeiten, um Design und Funktionalität beim Umsetzen barrierefreier Maßnahmen für blinde und sehbehinderte Menschen zusammenzubringen.

Eingesetzt wird das taktile Leitsystem beispielsweise im Historischen Museums Frankfurt oder im Staatlichen Museums für Archäologie in Chemnitz, wo es Besucher mit und ohne Seheinschränkungen auf drei Ebenen zu über 6000 Exponaten führt.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Jury und dem Verband. Die Preisvergabe hat gezeigt, dass man mit barrierefreien Produkten Auszeichnungen gewinnen kann. Das macht Mut und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, kommentiert Vorstandsvorsitzender Markus Georg die Entscheidung der Jury.