"Hope & Possibility - Run" am 5. August in München

Dienstag, 3. Juli 2012

Achilles International Germany veranstaltet am 5. August in München den "Achilles Hope & Possibility - Run", ein Event, bei dem Athleten mit Behinderung und nichtbehinderte Sportler in einer gemeinsamen Laufveranstaltung antreten.

Achilles International Germany ist ein relativ junger Laufverein, dessen Leitidee es ist, Personen mit allen Arten körperlicher Behinderungen zu ermöglichen, durch regelmäßige gemeinsame Lauftreffs die persönliche Leistung zu fördern, das Selbstwertgefühl zu erhöhen, die Barrieren zwischen nichtbehinderten und behinderten Menschen zu reduzieren und an Laufveranstaltungen teilzunehmen.

Erstmals organisiert der Verein nun in München einen "Hope & Possibility - Run". Am 5. August treten behinderte und nichtbehinderte Sportler über folgende Distanzen an:

  • 2,5 km für Kinder und Athleten mit Handicap
  • 5 km für Athleten mit Handicap
  • 10 km für Wheelchairs und Handbikes
  • 10 km alle anderen Athleten (m/o Behinderung, m/o Guide)

Gemeinsam mit dem BVS Bayern möchte der Verein Achilles International Germany mit dieser Laufveranstaltung Barrieren zwischen nichtbehinderten und behinderten Menschen reduzieren und im Rahmen des Inklusionssports gemeinsam in einer Laufveranstaltung antreten lassen.

Jeder mit Behinderung ist herzlich willkommen, egal ob mit Krücken, Rollator, Rollstuhl oder anderen Gehhilfen. Der Lauf geht durch den im Westen der Stadt gelegenen Westpark. (Achilles/MyHandicap/pg)

Anmeldung und weitere Informationen