Fahrsicherheitstraining für Menschen mit Handicap

Beim Fahrsicherheitstraining des ADAC lernen Menschen mit Behinderung, ihr Fahrzeug auch in schwierigen Situationen sicher zu beherrschen.
Beim Fahrsicherheitstraining des ADAC lernen Menschen mit Behinderung, ihr Fahrzeug auch in schwierigen Situationen sicher zu beherrschen.

Kritische Situationen rechtzeitig erkennen und bewältigen sowie die eigenen Fahrfertigkeiten verbessern – völlig gefahrlos und unter professioneller Anleitung – das sind die Ziele des Fahrsicherheitstrainings für Menschen mit Handicap, das der ADAC Südbaden auf der Fahrsicherheitsanlage in Breisach-Hochstetten anbietet. Damit sind auch Mitglieder von MyHandicap sicher mobil.    

Das Training richtet sich an körperlich beeinträchtige Menschen, denen es möglich ist, ein reguläres Fahrzeug zu fahren. Hierbei werden die speziell an die jeweiligen Beeinträchtigungen angepassten Fahrzeuge in den Fokus genommen.

„Mit einem technisch umgebauten Fahrzeug wird das sichere Handling geübt. Dazu gehört unter anderem das richtige Bremsen in Gefahrensituationen, um ein Gefühl für den Anhalteweg bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu bekommen“, erläutert Trainer Jörg Meinlschmidt. 

Im vierstündigen Kurs gibt es für die Teilnehmer mit Führerschein und eigenem Pkw sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil. In den Theorie-Einheiten, die in barrierefrei zugänglichen Räumlichkeiten stattfinden, werden fahrphysikalischen Zusammenhänge erörtert sowie die Sitzposition, die Einstellung des Lenkrads und die Blickführung während der Fahrt genau besprochen.

In der Praxis warten auf dem Trainingsgelände verschiedene Aufgaben, die unter dem aufmerksamen Blick des Kursleiters zunächst alleine gemeistert werden sollen. Anschließend geht es in die individuelle Trainingsarbeit. Dabei erproben die Teilnehmer gemeinsam mit Jörg Meinlschmidt, wie man zum Beispiel bremst und gleichzeitig lenkt, um einem Hindernis auf der Fahrbahn gekonnt auszuweichen.

Fahrsicherheitstraining: Termin 2020
Montag, 14. März 2020 von 13 – 17 Uhr.
Bei Bedarf kann eine Begleitperson mitgebracht werden.

Kosten:
Mitglieder zahlen 99 Euro (Begleitperson kostenfrei),
Nicht-Mitglieder 119 Euro (Begleitperson kostenfrei).

Anmeldung:
Nicole Junker, Verkehrsabteilung ADAC Südbaden,
Telefon 0761/3688 231 oder E-Mail: Nicole.Junker@sba.adac.de