Ungehindert unterwegs auf zwei Rädern

Ein Motorrad in einem Grasfeld unter blauem Himmel (Quelle: uschi dreiucker / pixelio.de)
Auf den Fahrtspaß auf zwei Rädern müssen Motorradbegeisterte mit Behinderung nicht unbedingt verzichten. (uschi dreiucker/pixelio.de)

Die Freiheit am Steuer zu haben und den Fahrtwind im Gesicht zu spüren, darin besteht der Reiz an Gefährten mit zwei Rädern – ob motorisiert oder nicht. Darauf müssen Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht verzichten.

Mit kleineren technischen Anpassungen an Motor- oder Fahrrädern ermöglicht sich heutzutage vieles. Zudem bietet der aktuelle Markt eine Reihe an behindertengerechten Alternativen wie beispielsweise Handbikes, Dreiräder, Motorräder mit Seitenwägen oder Quads. Lassen Sie sich den Fahrtspaß nicht nehmen und informieren Sie sich hier.