Inklusion wird bei der KfW gelebt

Das Bild zeigt Mitarbeiter mit und ohne Behinderung bei der Arbeit.
Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ist bei der KfW Bankengruppe selbstverständlich (Foto: KfW).

Vielfalt und Chancengleichheit sind bei der KfW Bankengruppe oberstes Gebot. Deshalb ist es selbstverständlich, dass schwerbehinderte Menschen ebenso wie alle anderen in die Gemeinschaft und die Arbeitsabläufe im Unternehmen einbezogen werden.

Menschen mit und ohne Behinderung sollen bei der KfW selbstverständlich zusammenarbeiten. Deshalb geht die Bankengruppe verstärkt neue Arbeitsverhältnisse mit behinderten Mitarbeitern ein und fördert diese gezielt. Den Grundsatz der Barrierefreiheit berücksichtigt die KfW  soweit möglich beim Neu- oder Umbau der Gebäude ebenso wie bei der Beschaffung und Gestaltung von IT-Produkten und bei der Vorbereitung von Prüfungen – etwa für Auszubildende.  Um die Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sicherzustellen, verfügt das Unternehmen zudem über eine Inklusionsvereinbarung, in der die zentralen Ziele festgehalten sind, die weit über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehen.

Die KfW Stiftung setzt sich für Inklusion ein

Darüber hinaus unterstützt die KfW Stiftung das Thema Inklusion aktiv. Sie fördert interessierte Übungsleiter in Vereinen mithilfe einer Weiterbildung zur Integration von schwerbehinderten Kindern und Jugendlichen im Sport. Auch im klassischen Fördergeschäft spielt das Thema Barrierefreiheit eine gewichtige Rolle. Es gibt einen günstigen Kredit in Verbindung mit einem Zuschuss, wenn eine Immobilie barrierefrei umgebaut wird.

Die KfW unterstützt die Entwicklung der Mitarbeiter

Die KfW Bankengruppe setzt sich nicht nur für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ein, sie fördert auch die Entwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters.  So werden beispielsweise umfangreiche Schulungen für Auszubildende angeboten, um die optimale Vorbereitung auf spätere Aufgaben zu gewährleisten. Und auch Berufserfahrene haben bei der KfW eine Fülle von Möglichkeiten, sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Damit bietet das Finanzunternehmen optimale Perspektiven für Menschen mit und ohne Behinderung.