Magenkrebs

Grafik mit der Aufschrift: Ist es Krebs (Quelle: tokamuwi / pixelio.de)
Unwissenheit, die quält? Gehen Sie rechtzeitig zum Arzt. (Quelle: tokamuwi / pixelio.de)

Der Magenkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten hierzulande. Erfahren Sie hier mehr über Entstehung und Behandlung dieser Krebsart.

Eine der Krebsarten, die hierzulande am häufigsten auftreten, ist der Magenkrebs, meistens in der Form eines Magenkarzinoms. Er wird allerdings oft erst spät erkannt, da im ersten Stadium die Symptome wie etwa Bauchschmerzen oder Übelkeit eher als gewöhnliche Leiden wahrgenommen werden. Es ist daher wichtig, frühe Signale richtig zu deuten und rechtzeitig zum Arzt zu gehen.

Im Extremfall muss der Magenkrebs operativ entfernt werden, vorher werden in der Regel andere Therapieformen versucht. Dabei lässt sich die Wahrscheinlichkeit zu einer solchen Erkrankung minimieren, indem man sich den Risikofaktoren bewusst ist und diese möglichst vermeidet - beispielsweise der Genuss von Tabak. Lesen Sie in unseren Artikeln mehr über die weiteren Risikofaktoren sowie die Behandlungsmöglichkeiten bei Magenkrebs.