THERA-Trainer für mehr Kraft und Beweglichkeit

Das Foto zeigt zwei ältere Personen auf einer Bank zusammen mit einer Rollstuhlfahrerin.
Mit Training auch im Alter fit bleiben. Foto: THERA-Trainer

Bei sportlichen Großereignissen wie der Fußball-EM, den Olympischen Spielen und den Paralympics sehen wir es auf eindrucksvolle Weise: Körperliche Leistungsfähigkeit ist eine Frage des Trainings. Das gilt keinesfalls nur im Profisport.

Wer regelmäßig Übungen macht, baut Muskeln auf und steigert die Beweglichkeit. THERA-Trainer bieten dafür optimale Voraussetzungen. Gebückte Haltung, hängende Schultern, ein unsicherer Gang, der zu Stürzen führen kann: Das sind häufig Zeichen des Alters. Ursache für diese körperlichen Einschränkungen ist unter anderem ein Kraftverlust, der bereits ab dem 30. Lebensjahr einsetzt. Als Faustformel gilt „fünf Prozent alle 10 Jahre“. Bis zum 80. Geburtstag gehen damit 25 Prozent der Muskulatur verloren. Wer längere Zeit im Bett liegen muss, bei dem schreitet der Kraftverlust noch schneller voran.

Regelmäßiges Training zur Muskelerhaltung schon ab 30 Jahren sinnvoll

Diese Zahlen deutlich: Muskelabbau ist keine Alterserscheinung sondern eine Lebensentwicklung. Wer fit sein möchte, sollte die Muskulatur stetig kräftigen und die Beweglichkeit trainieren, um mobil zu bleiben. Dazu gibt es viele Möglichkeiten: Liegestütze, Kniebeugen und  Sit-ups sind schon ein guter Anfang. 20 Minuten Training am Tag helfen, die Fitness zu steigern und fördern die Koordination.

Der Nachteil der „freien“ Übungen ist, dass die Bewegung selbst gesteuert werden muss. Eine korrekte Ausführung ist nicht sichergestellt und für manche Personen auch nur schwer möglich – etwa wenn Verletzungen vorliegen. Auch die Krafteinwirkung auf den Körper lässt sich beim freien Training weniger exakt steuern. Das ist besonders in der Rehabilitation relevant, wenn die Belastung kontrolliert und schrittweise gesteigert werden soll. 

Das Foto zeigt einen älteren Mann mit einem kleinen Kind am Schoss im Stuhl. Mit den Beinen trainiert er am Theratrainer.
Training bequem zu Hause. Foto: THERA-Trainer

THERA-Trainer für sicheren Muskelaufbau und mehr Beweglichkeit

Um Bewegungen kontrolliert auszuführen und den Trainingserfolg kontinuierlich zu sichern, bieten THERA-Trainer eine starke Alternative. Diese Trainingsgeräte sind so konzipiert, dass sie Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer steigern sowie das Geh- und Stehvermögen erhöhen. Das System bietet eine Reihe von Vorzügen für Freizeitsportler oder die Reha-Anwendung zuhause:

  • Man kann zuhause trainieren
  • Man benötigt im Normalfall keine Hilfe und trainiert damit völlig selbstständig
  • Das Training ist jederzeit möglich und kann in der Intensität variiert werden
  • Die Geräte können auch vom Rollstuhl aus bedient werden und eignen sich daher auch für Menschen mit Behinderung
  • Man trainiert sanft und sicher
  • Training ist Dank Motorunterstützung auch ganz ohne Muskelkraft möglich, wobei der Motor stufenweise eingestellt und das Training damit variiert werden kann. 

THERA-Trainer bei vielen Erkrankungen empfehlenswert

Die THERA-Trainer wurden zusammen mit Ärzten und Therapeuten entwickelt und sind bei vielen Erkrankungen einsetzbar – etwa nach einem Schlaganfall, bei Multipler Sklerose, Parkinson, Schädel-Hirn-Verletzungen, Querschnittslähmung und Muskelverletzungen. Auch bei rheumatischen Erkrankungen ist ein gezieltes Bewegungstraining meist unverzichtbar. 

Krankenkasse übernimmt oft Kosten für THERA-Trainer

Der Erfolg der THERA-Trainer ist in verschiedenen Studien belegt worden. Deshalb sind die Trainingsgeräte auch von vielen Krankenkassen als Hilfsmittel anerkannt. Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die Krankenkasse die Kosten für den THERA-Trainer. Welches Trainingsgerät das richtige ist, für welche Ausstattungsvariante Sie sich entscheiden sollten und wie das optimale Training aussieht, sollten Sie immer mit dem Fachberater im Sanitätshaus und Ihrem Therapeut oder Arzt besprechen. Auch die Kundenberater von THERA-Trainer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie alle werden Ihnen behilflich sein, den THERA-Trainer optimal einzusetzen, um größtmöglichen Erfolg zu erzielen – für kräftige Muskeln und mehr Beweglichkeit im Alltag.  

Text: Philipp Jauch – 07/2016

Mehr zum Thema