Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Zuschuss für a utomatikgetriebe

Topic Status: beantwortet

 » Ausbildung & Beruf
Landesflagge: DE
Staufi
Themenersteller
Beiträge: 2
Die RV hat mir 13 Monate nach Antragstellung für die Anschaffung eines gebrauchten Kfz ( 10 Mon alt, ca 20000 km) wegen einem notwendigen Automatikgetriebe einen pauschal Betrag i. H. v. 260 € gewährt. Dabei wird nach der beiliegenden Berechnung der Pauschal betrag für ein über ein Jahr altes Kfz genommen.
Die richtige Berechnung nach Punkt 2.2 des Vordruckes (Alter des Kfz unter einem Jahr) wurde abgelehnt, da das Auto mehr als 15.000 km gefahren worden sei. Das heißt hier liegt eine bewusste Falschauslegung einer Vorschriftslücke vor

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.2019 um 19:32.]
Verfasst am: 09. 09. 19 [19:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1714
Staufi hat geschrieben:

Die richtige Berechnung nach Punkt 2.2 des Vordruckes (Alter des Kfz unter einem Jahr) wurde abgelehnt, da das Auto mehr als 15.000 km gefahren worden sei. Das heißt hier liegt eine bewusste Falschauslegung einer Vorschriftslücke vor


Hallo Staufi,
warum schreibst du von bewusster Falschauslegung?
Als Basis sind 15 000km für ein 1 jähriges Fahrzeug festgelegt. Ist die Fahrleistung höher ist es wegen höheren Verschleiß älter anzusiedeln.
Als Beispiel solltest du dir mal die Schwacke Liste anschauen.
Da wird ein Fahrzeug mit 40 000km 3Jahre alt wesentliche höher im Wert angesetzt als wenn das Fahrzeug 60.000 km drauf hätte.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 09. 09. 19 [19:50]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Staufi
Themenersteller
Beiträge: 2
Es gibt hier zwei Möglichkeiten :
a) Auto ist älter als ein Jahr km egal = 260 € Zuschuß
b) Auto ist jünger als ein Jahr und hat durchschnittlich 15.000 km = Einzelfallberechnung nach Fahrzeugwert

Für meinen Fall gibt es also keine eindeutige Regelung.
Ich arbeite über 40 Jahre im öffentlichen Dienst und kann daher mit Vorschriften umgehen.
Eine Reduzierung des Zuschusses ergibt sich schon allein aus dem deutlich niedrigerem Kaufpreis
Verfasst am: 09. 09. 19 [20:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1714
Dann leg Widerspruch ein.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 09. 09. 19 [22:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people