Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Zugriffhöhe vom Rollstuhl aus zu Küchenoberschränken?

Topic Status: beantwortet

 » Bauen & Wohnen
Landesflagge: DE
A. Lias
Themenersteller
Beiträge: 13
Bis zu welcher Höhe kann man vom Rollstuhl aus gut zu Küchenoberschränken zugreifen? Gibt es da Richtwerte?
Verfasst am: 06. 07. 09 [18:14]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo A. Lias!

Meiner Meinung nach hängt es davon ab, wie groß man ist, wie hoch man im Rolli sitzt, wie hoch man den Arm strecken kann und ob man in der Lage ist, seinen Körper zu strecken. Außerdem kann man die Hängeschränke verschieden hoch aufhängen. Ich glaube einen Standard gibt es da nicht. Rollifahrer Wohnungen haben oft gar keine Hängeschänke. Andere Rollifahrer lagern dort Dinge, die sie nicht täglich brauchen oder sie leben mit einem Fußgänger zusammen, der hilft.

Gruß Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 06. 07. 09 [18:31]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Keksi
Beiträge: 17
Hi,

das Problem ist, wenn du mit nem Fußgänger zusammenwohnst - oder das in Erwägung ziehst, dann gibt es kaum eine Höhe, die für beide passt.
Hängen sie zu Hoch, kommt man sitzend nicht dran und andersrum, hat der Fussi keinen Platz um richtig dran zu arbeiten - letztlch alles irgendwie Mist.

Wir sind den Kompromiss eingegangen, alleine wegen Stauraum und der Optik ein paar Hängeschränke aufzuhängen, in die dan eher unwichtigere Dinge gepackt wurden. Und haben uns den Luxus erlaubt, solche 'runterziehbaren' Schränke einzubauen, nicht viele, aber zumindest ein par - ich kann mir die dann runterziehen und wieder 'hochschieben'.

Gebe dir dazu gern weitere Infos, falls du Interesse hast.

Vg,
Kerstin

Das Leben, ein handgeschriebenes Buch mit vielen Kapiteln… und nur DU alleine schreibst es...
Verfasst am: 06. 07. 09 [19:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo Keksi,

kenne diese Schränke. Finde ich klasse. Man kann übrigens jeden normalen Hängeschrank so montieren, wenn man den "Aufzugrahmen" ohne den Schrank kauft.

Habe sowas noch nicht, bin noch nicht reich genug. Träumen kann ich aber gut von so einer praktischen Küche.

Gruß Karin icon_smile.gif

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 06. 07. 09 [21:58]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Nummer 3,5
Beiträge: 11
Hi Lias,

ich kenne so als Orienierungswert, dass die Oberkante des Schrankes nicht höher als 150 cm sein sollte. Hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Verfasst am: 07. 07. 09 [16:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Schriftenfuzzi
Beiträge: 222
Hallo A.Lias,

ich habe das Problem mit einem gebrauchten Hubrollstuhl von Pro Aktiv gelöst.
Seitdem sind alle Schränke kein Problem mehr. Vom Bad bis in Wohnzimmer alles
erreichbar. Fast alles, die ganz oberen Etagen bleiben meiner Frau vorbehalten,
irgendwo muss sie ja auch die Geburtstags- Weihnachtsgeschenke verstecken.

In der Küche habe ich die Hängeschränke etwas nach unten setzen lassen damit ist fast alles erreichbar. Meine Küche ist ganz normal von der Stange, nur das Waschbecken ist unterfahrbar.

Extra Bavariam non est vita, et si est vita, non est ita!
Verfasst am: 29. 07. 09 [11:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people