Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wo kann ich mich beschweren bei unsachgemässer Behandlung durch IV?

Topic Status: in Lösung

 » Recht & Soziales
Landesflagge: CH
Carlotta67
Themenersteller
Beiträge: 29
Seit Monaten werde ich durch eine Verzögerungstaktik der IV/EL hingehalten. Es werden mir Anlaufstellen genannt, die gar nicht zuständig sind. Dort werde ich dann jeweils abgewiesen und zurück zur IV geschickt. Welche aber auch nicht zuständig sein will... obwohl ich es schriftlich habe, dass nur noch ein bestimmtes Papier fehlt, damit ich die Leistungen beziehen kann.

Leider wurde die Pro Infirmis, die mir bisher geholfen hat, auch mit falschen Informationen abgewimmelt. Die Aussage gegenüber der Pro Infirmis, es fehle nur noch ein Attest, war leider nicht korrekt. Da dieses Attest vom Patienten gar nicht angefordert werden kann!
Dieses ärztliche Attest darf nur die IV anfordern, und diese blockiert hier anscheinend seit Monaten...

Wo kann ich Hilfe für eine Beschwerde bekommen?
Verfasst am: 05. 02. 20 [12:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Simon_MyHandicap
Beiträge: 456
Hallo Carlotta

Da es immer wieder zu Problemen und Unzufriedenheit bei den IV-Abklärungen kommt, hat Inclusion Handicap eine Anlaufstelle initiiert, wo man sich melden kann mit solchen Problemen.

Die Meldestelle geht am 28.02.2020 online. Mehr Infos hier: https://www.inclusion-handicap.ch/de/themen/iv-gutachten-meldestelle-am-28-februar-online-475.html

Liebe Grüsse, Simon


Simon, MyHandicap
Verfasst am: 17. 02. 20 [10:17]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people