Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wie oft muss man als Arbeitgeber einen behinderten Bewerber einladen

Topic Status: beantwortet

 » Ausbildung & Beruf
Landesflagge: DE
SBV_BOL
Themenersteller
Beiträge: 1
Wie oft muss man einem behinderten Bewerber als öffentlicher Arbeitgeber einen Alternativtermin anbieten wenn dieser das Vorstellungsgespräch kurzfristig absagt?
Verfasst am: 23. 10. 19 [12:51]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1826
in § 82 SGB IX ist nur geregelt, dass eine Einladung erfolgen muss. Ob der Eingeladene diese Einladung annimmt oder nicht ist in seiner eigenen Verantwortung. Das Angebot eines Alternativtermins ist schon einen nette Geste des Arbeitgebers.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 23. 10. 19 [13:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people