Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wie kann ich einen Menschen mit Autismus ermutigen?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: CH
sue_tisa
Themenersteller
Beiträge: 2
Ich möchte einen Freund mit Autismus ermutigen. Wie kann ich das am besten tun? Was kommt bei ihm an? Gibt es eine andere Möglichkeit ihm zu zeigen, dass ich ihn mag?

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.2019 um 14:55.]
Verfasst am: 23. 04. 19 [14:53]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
tündi
Beiträge: 247
Hallo sue_tisa,
wenn Du einem Autisten, ganz gleich ob Asperger oder frühkindlich high function, signalisieren willst, dass Du ihn magst, musst Du dies bei den meisten sehr direkt sagen. Sie können soziale Situation im weitesten Sinne meist nicht erkennen, bis hin dass es selbst bei den eigenen Gefühlen schwierig wird, sie verbal auszudrücken. Ich kenne einige die gerne eine Beziehung möchten, aber auch sagen, ich merke einfach nicht, wenn der andere das möchte und ... sie wissen auch nicht wie sie das dem anderen signalisieren können.
Natürlich gibt es unter ihnen genauso viele unterschiedliche Menschen wie unter den neurotypischen (so werden Nicht-Autisten bezeichnet, aber eine bestimmte Art von Problemen, wie z.B. in der Interaktion, Erkennen sozialer Situationen, Gestik, Mimik und Umgang mit Sprache ähneln sie sich letztlich, sonst könnte man auch nicht die Diagnose stellen.
Um sprachliche Missverständnisse zu vermeiden, solltest Du die Sprache konkret und nicht in Metaphern, Sprichwörtern oder im übertragenen Sinne verwenden - ausser Du lieferst ihm gleich die Erklärung mit. Da sie allerdings ein hervorragendes Gedächtnis haben, haben manche eine unglaubliche Menge an Bedeutungen schon abgespeichert. Aber das Erkennen von Zwischentönen ist trotzdem eingeschränkt und sie können etwas völlig falsch verstehen.
Eine Beziehung mit einem Autisten kann sehr schwierig sein, wenn man nicht weiss, wie er "funktioniert" (auch für den Autisten, wenn er nicht weiss, dass er einer ist!). Inzwischen gibt es einige Bücher, in der Betroffene und auch die nicht betroffenen Partner die Situation beschreiben, die ich recht gut finde und man sich besser hineindenken kann.
Als Freund und Partner wird man kaum einen ehrlicheren und zuverlässigeren finden, aber das mit den Emotionen zeigen im Zusammenleben kann schwierig sein. Obwohl sie Emotionen haben und oft sehr sensibel sind.
Also nur Mut es relativ direkt zu sagen, aber wenn sie es nicht wollen, musst Du auch mit einer direkten Rückantwort rechnen - auch wenn sie eigentlich niemanden verletzen wollen.
Alles Gute Tündi
Verfasst am: 23. 04. 19 [21:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
sue_tisa
Themenersteller
Beiträge: 2
Liebe Tündi

Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich möchte mit dieser Person nur befreundet sein. Es hat mich aber interessiert, ob meine ehrlich gemeinten Komplimente überhaupt ankommen und auch ermutigend wirken.

Herzlichen Dank und liebe Grüsse
Verfasst am: 23. 04. 19 [22:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Guten Tag sue-tisa

Du findest auch Informationen «Der Umgang mit Autisten» auf MyHandicap
Siehe Link - https://www.myhandicap.ch/gesundheit/geistige-behinderung/autismus/beeintraechtigungen-kommunikationsfaehigkeit/

Du könntest dich auch informieren und wenden an:
- autismus deutsche schweiz - Verein für Angehörige, Betroffene und Fachleute - https://www.autismus.ch/

- Selbsthilfegruppe Autismus Schweiz
http://www.selbsthilfeschweiz.ch/shch/de/selbsthilfe-gesucht/themenliste.thema.93759889-dfcc-48e8-861f-385fb520a424.html

- Autismusgruppe Winterthur
https://www.selbsthilfe-winterthur.ch/de/133/gruppen/selbsthilfe/163/autismusgruppe-winterthur.html

Hoffe Dir hiermit weitergeholfen zu haben und wünsche noch eine schöne Restwuche.

Beste Grüsse
Claudia
Verfasst am: 24. 04. 19 [09:33]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
yurman
Beiträge: 6
Hallo, das Spektrum ist sehr groß, daher kann ich dir nur eine ganz vage Antwort geben. Sei einfach direkt. Als Angehörige versuche ich, meine Gefühle und Probleme ganz direkt und ohne Umschweifen zu erklären. In mancherlei Hinsicht finde ich das sogar entspannter als bei Menschen ohne Autismus.
Verfasst am: 24. 04. 19 [12:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people