Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wie erlange ich wieder eine möglichst normale Sexualität zurück?

Topic Status: beantwortet

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: DE
Dave 88
Themenersteller
Beiträge: 1
Hallo,
ich hatte vor knapp drei Jahren einen Arbeitsunfall und bin seit dem inkomplett querschnittsgelähmt sub Th7. Ich habe wieder viele Funktionen erlernt, kann langsam laufen und fast normal auf Toilette gehen. Probleme habe ich beim Thema Sexualität. Das Gefühl ist eingeschränkt, ich kann die Erektion nicht lange genug aufrecht erhalten und mein Bauch und die Beine verkrampfen sich. Es ist mir ausschließlich im stehen, nach sehr langer zeit möglich zum Orgasmus zu kommen (der ist dann aber wie vor dem Unfall). Mit meiner Freundin kann ich nur mit Hilfe von Viagra etwas Geschlechtsverkehr haben, aber ich komme nicht zum Höhepunkt und habe zudem Probleme die Erektion aufrecht zu halten.
Meine Frage ist ob es Tipps gibt wie ich die Spastik/Verkrampfungen in den Griff bekomme und eine längere Erektion erzielen kann. Außerdem verstehe ich nicht warum ich nur im stehen kommen kann? Über ähnliche Erfahrungen, Erklärungen und Hilfen wäre ich sehr dankbar!
Lg Dave
Verfasst am: 18. 03. 19 [21:59]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 591
Was sagt denn dein Arzt dazu?

Sicher würdest auch du dich freuen wenn du auf deine Antworten eine Reaktion bekommst, das spornt an weiter zu helfen und man freut sich wenn man helfen konnte!
Verfasst am: 18. 03. 19 [23:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Percy224749
Beiträge: 16
Dave 88 hat geschrieben:

Hallo,
ich hatte vor knapp drei Jahren einen Arbeitsunfall und bin seit dem inkomplett querschnittsgelähmt sub Th7. Ich habe wieder viele Funktionen erlernt, kann langsam laufen und fast normal auf Toilette gehen. Probleme habe ich beim Thema Sexualität. Das Gefühl ist eingeschränkt, ich kann die Erektion nicht lange genug aufrecht erhalten und mein Bauch und die Beine verkrampfen sich. Es ist mir ausschließlich im stehen, nach sehr langer zeit möglich zum Orgasmus zu kommen (der ist dann aber wie vor dem Unfall). Mit meiner Freundin kann ich nur mit Hilfe von Viagra etwas Geschlechtsverkehr haben, aber ich komme nicht zum Höhepunkt und habe zudem Probleme die Erektion aufrecht zu halten.
Meine Frage ist ob es Tipps gibt wie ich die Spastik/Verkrampfungen in den Griff bekomme und eine längere Erektion erzielen kann. Außerdem verstehe ich nicht warum ich nur im stehen kommen kann? Über ähnliche Erfahrungen, Erklärungen und Hilfen wäre ich sehr dankbar!
Lg Dave


Moin, das mit dem Viagra würde ich so schnell wie möglich unter lassen damit schädigst du deinen Körper um so mehr und bekommst dann kein Orgasmus. Nun deine Freundin wird dich so lieben wie du bist, du musst es einfach Akzeptieren, du gehst grad durch die Hölle, dies bin ich auch gegangen. Spielt lieber mehr miteinander da kommen auch sehr schöne höhe Punkte in eurem Sexleben.
Lieben Gruß Percy

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.2019 um 21:11.]

Jeder ist ein Teil des Ganzen
Verfasst am: 20. 03. 19 [21:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
StefanNRW
Beiträge: 222
Ich habe auch einen inkomplette QS.

2002 war mein Unfall
2009 klappte es wieder mit der Errektion, für den Orgasmus hatte es ein paar Wochen gedauert bis es geklappt hatte.

Was mit vielleicht geholfen hatte, war das ich mit dem Rauchen eine Zeit lang aufgehört hatte.
Was nicht so toll für bei mir war, das war ein Anti Depressivum, das hat den Orgasmus erschwert.



nur der Käse in der Falle ist umsonst
Verfasst am: 29. 03. 19 [02:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people