Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wie erkennt man Brustkrebs

Topic Status: offen

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: CH
Chantilli
Themenersteller
Beiträge: 1
Wie ertastet man Brustkrebs
Verfasst am: 22. 05. 20 [22:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 656
Hallo Chantilli,

Brustkreb selbst kann man nicht ertasten. Ertasten kann man nur Veränderungen, die dann genauer untersucht werden müssen. Ich antworte als Mann, weil ich so ein erlebnis hinter mir habe. Beim Duschen fühlte sich da was anders an als sonst. Da ich gerade Darmkrebs hinter mir hatte, war natürlich gleich Alarmstufe Rot. Mein Doc meinte anfangs, das sei nur eine recht blöde Entzündung. Nachdem Pillen nicht halfen schickte er mich zum Röntgen. Der Radiologe sah mich nach dem Röntgen ernst an und meinte, das ich so schnell wie möglich in ein Brustzentrum gehen, und das da klären lassen sollte. Schon 3 Tage später hatte ich so einen Termin, und ich die Hose ziehmlich voll. Im Brustzentrum.. uniklinik... wurde dann nochmal geröngt, Sonographie... und zu guter letzt eine Biopsie gemacht. 1 Woche Später gabs Entwarnung. War nur eine lästige aber harmlose einseitige Gynäkomstie, die inzwischen wieder weg ist.

Wenn sich also was anders anfühlt als sonst.... kann das alles sein. Daher sollte Man und FRau damit sofort zum Arzt.

Wie man eine Brust abtasten kann man bei You dings...gut rausfinden.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 22. 05. 20 [23:58]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
justlouit
Beiträge: 15
Hallo Chantilli

Habe dieses Video auf Youtube gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=xPMnEYXS1gU

Aber vielleicht ist es sinnvoll mit dem Frauenarzt zu sprechen.

LG
Verfasst am: 25. 05. 20 [22:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people