Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wer zahlt die Rehabiitationskosten nach einem Schlaganfall?

Topic Status: offen

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: CH
Green
Themenersteller
Beiträge: 1
Mein Grossvater liegt nach einem Schlaganfall im Rehabilitationscenter und uns (Grossmutter) erschlagen die Rechnungen der Hoteleriekosten. Sind diese nicht auch von der Krankenkasse gedeckt. Gehört ja alles irgend wie auch zur Rehabilitation. Er muss ja Essen, Bettanzüge erhalten, etc.? Wer kann mir da weiterhelfen? Wir brauchen da schnell Hilfe, denn das Geld reicht noch genau zwei Monate....
Vielen Dank für eure Hilfe /Antworten!
Verfasst am: 05. 07. 20 [16:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Pascal_MyHandicap
Beiträge: 33
Für einige Behandlungen ist es notwendig, vorgängig eine Kostengutsprache der Versicherung einzuholen. Zudem ist die Spital-, Arzt- und Therapeutenwahl je nach Versicherungsmodell eingeschränkt. Dies gilt sowohl für den Aufenthalt im Akutspital oder in einer Rehaklinik als auch für ambulante Therapien. Fragen Sie die IV oder AHV an, ob sie die Kosten übernehmen für bauliche Anpassungen und Sachleistungen (zum Beispiel Behandlungsgeräte, Treppenlift, Rollstuhl usw.).

Gerne können Sie bei Rechtsfragen auch bei der Procap Ihres Wohnkanton anrufen.

Projektleiter My Handicap Pascal
Verfasst am: 08. 07. 20 [09:42]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people