Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wer kann helfen bei renovierung

Topic Status: beantwortet

 » Bauen & Wohnen
Landesflagge: DE
Miwo
Themenersteller
Beiträge: 1
Bin zu 100%sehbehindert.
Verfasst am: 27. 06. 18 [10:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 340
Wnn du schreiben würdest was und wo renoviert werden soll wäre das irgendwie hilfreich.

Nachtrag... da fällt mir ein : Bei uns im Dorf gibt es eine "Börse für ehrrnamtliche Helfer" beim DRK, wo man für solche Sachen Helfer bekommen kann, wenn man die Voraussetzungen erfüllt. Vielleicht gibts bei euch was ähnliches.... vielleicht mal bei der Diakonie, Caritas und co. Nachfragen.

icon_smile.gif Helmut

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.2018 um 18:49.]

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 33 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau. Sie hat eine schw. Psychose.
Verfasst am: 27. 06. 18 [14:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2535
Helmut hat Recht, mit diesen Angaben kann man im Grunde nicht helfen.
Google mal nach myhammer.de, die sind günstig, falls dir das Amt nicht helfen kann.
Hast du dort schon nachgefragt, falls du von dort generell finanzielle Hilfe bekommst?

VG jenner

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)





Verfasst am: 27. 06. 18 [19:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Kann denn niemand aus der Familie mithelfen? Ich denke, da wäre es doch am einfachsten jemanden zu finden, oder?
Verfasst am: 23. 07. 18 [09:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2087
Ich bin gelernter Maler
Zur Zeit 50% arbeitsfähig . Kann ;fast ; alles was mit Bauen zu tun hat Für Fahrkosten von der Schweiz bis Einsatzort und zurück Futter und Unterkunft würde ich GRATIS kommen.
Verfasst am: 23. 07. 18 [16:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Das dürfte ein Bettelpost sein zu dem möglichst noch Geld mitgebracht wird.
Rudi
Verfasst am: 23. 07. 18 [17:44]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 340
Ich weis nich so recht....Et gibt hier immer wieder Fragen von Nutzern, die nur einen Beitrag schreiben.... Warum das so ist kann viele Gründer haben. Warum einige Nutzer sich fragen, wie es mit diesem Forum weiter geht, erklärt sich allerdings wohl aus einigen der Antworten hier..... Muß das so sein ?

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 33 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau. Sie hat eine schw. Psychose.
Verfasst am: 23. 07. 18 [20:32]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Nö Helmut,
es muß nicht sein, aber man kann ja mal versuchen die Einzeilenfragesteller etwas zu locken.
So komme zumindest ich mir verarscht vor!
Fakes sind übrigens auch genug bei den Fragestellern dabei, erkennt eben nicht jeder, wer aber seit Beginn im Internet ist der hat ein Näschen dafür.
Ich habe mal vor langer Zeit eine Erziehung genossen die auch zum Ergebnis hatte wenn mir jemand in irgend einer Form hilft zumindest Bescheid zu sagen ob die Hilfe mir geholfen hat.
Das steckt nun mal drin und ich werde es auch nicht lassen an meine Erziehung zu denken.
Das Spiegelbild unserer jetzigen Gesellschaft ist zum Teil hier im Forum überdeutlich zu sehen.
Lass mal machen, dafür sind die Foren ja da, so ist heute die Denke.
Gruß
Rudi
Verfasst am: 23. 07. 18 [21:50]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 340
Hallo Rudi,

stell dir einfach mal vor, das dem Fragesteller durch den Hinweis auf Hilfe durch Caritas und co. schon geholfen wurde......und er sich nicht traut sich hier wieder zu melden.. evtl. die Zugangsdaten vergessen hat, un ihm das ganze peinlich ist..... un er dann hier ließt was man darüber denkt. Dat is nix gut so.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 33 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau. Sie hat eine schw. Psychose.
Verfasst am: 23. 07. 18 [22:10]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Ach Helmut,
ich stelle mir eher vor wie jemand sich die Mühe macht das Forum zu suchen und sich dann extra anmeldet, seine Frage mit einem Satz hinschmeißt und sich denkt, nun macht hin und helft mir gefälligst.
Auf Rückfragen wird nicht reagiert sicher nicht weil man das Passwort vergessen hat etc.(das kann man anfordern)
Viele Fragen die hier gestellt werden braucht man nur bei Google.de eingeben oder Forumsuche und findet zig Antworten.
Die müsste der Fragesteller aber unter Umständen alles lesen um die passende Antwort zu finden, nö, diesem Stress wollen sie sich nicht antun, also hier her und helft mir gefälligst.
Wer wirklich knifflige Fragen hat dem wird hier auch meist geholfen, ausführlich manchmal sogar, entsprechende Antworten auf Fragen und Rückmeldungen sind dann selbstverständlich.
Dazu ist ein Forum da, nicht um Bequemlichkeit auszuleben.
Ich stelle mir vor wie mancher Fragesteller ohne Internet da stehen würde, ohje.
Computern habe ich gelernt mit Büchern, Zeitschriften und den damals vorhandenen Mailboxen(DFÜ), da gabs das Internet noch nicht für Alle.
Gruß
Rudi
Verfasst am: 23. 07. 18 [22:42]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people