Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Welche Stiftung kann bei erforderlicher Autoreparatur helfen?

Topic Status: beantwortet

 » Automobil (ehemals Mobilitätsclub)
Landesflagge: DE
nuffelchen
Themenersteller
Beiträge: 2
Guten Tag,
wegen einer schweren Lungen Erkrankung u.a. habe ich 80 % GdB und das Merkzeichen G . Bin Rentner ohne Angehörige und
auf mein Auto angewiesen, da ich in einem Dorf wohne und zu Arztbesuchen usw. schlechte Verkehrverbindungen habe.
Mein Problem: Mein 1998 gebautes Auto muss im November zum TÜV und dazu sind einige Reparaturen erforderlich, die ich aber,
auf Grund meiner kleinen Rente nicht alleine tragen kann. Wer hat einen Rat?? icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif
Verfasst am: 08. 10. 19 [12:20]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1878
Hallo nuffelchen,
hattest du für das vorhandene Auto Kfz-Hilfe bekommen?
Ich fürchte bei einem Auto welches 21 Jahre auf dem Buckel hat wird einiges beanstandet werden.
Helfen wird dir dabei keiner können (schon wegen dem Alter des Autos) wenn du das Kfz nicht bereits bezuschusst bekommen hattest.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 08. 10. 19 [12:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Denis_MyHandicap
Beiträge: 316
Hallo,

soweit ich weiss gibt es nur Zuschuss bei behindertengerechtem Umbau des Autos nicht bei normalen Reperaturen.


Freundliche Grüße

Denis,MyHandicap
Verfasst am: 08. 10. 19 [15:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people