Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

welche medikamente bei polyneuropathie

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
handycap99
Themenersteller
Beiträge: 2
ich nehme wegen PNP ( Füsse ) bereits Duloxetin 60mg und Pregabalin 400mg.
Habe den Eindruck nichts davon hilft. Hat jemand Erfahrung und kann jemand helfen ?
Die Untersuchungen haben nicht wirklich etwas ergeben, ausser, dass evtl. eine Biopsie gemacht werden soll...
Verfasst am: 16. 07. 17 [16:06]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
yvonne2
Beiträge: 290
Soviel ich weiß, dürfen keine Medikamentenvorschläge in Foren gemacht werden; oder vielleicht nur mit der Bemerkung: Das Internet ersetzt nicht den Arztbesuch deines Vertrauens icon_wink.gif … tja, wenn man Pech hat, kann man so einen Arzt auch jahrelang suchen *grins
Das, was du hast, sind ja schon starke Medis – und diese helfen nicht? Ich darf ja so was nicht einmal nehmen...
Ich mache mich gerade schlau über die Pflanze „gelber Jasmin“ (Gelsemium sempervirens). Sie wäre schon auch bei der Muskelschwäche und Paresen indiziert, aber ich glaube, dass sie auch eine sedierende Wirkung hat – und schon deshalb kommt für mich nicht in Frage.
good luck!
Verfasst am: 16. 07. 17 [18:53]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
tündi
Beiträge: 214
Hallo handycap,
geschädigte Nerven - wie z.B. auch bei PNP - lassen sich durch Medikamente nicht wieder herstellen, deshalb gibt es keine "eigentlichen" Medikamente dagegen. Man versucht eben die Beschwerden durch das eine und andere Medikament etwas zu lindern. ... aber meist kann man wirklich wenig machen. Sorry würde gerne anderes schreiben.
Bei bestimmten Ursachen, wie Diabetes oder eine toxische Ursache kann man z.B. durch gute Einstellung ein Fortschreiten verhindern/verlangsamen.
Alles GuteTündi
Verfasst am: 18. 07. 17 [21:12]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people