Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

welche behandlungsmöglichkeiten gibt es beim asperger syndrom ?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: DE
Salsa
Themenersteller
Beiträge: 3
hat jemand erfahrung mit menschen mit dem asperger syndrom?
gibt es behandlungsmöglichkeiten? welche symptome gibt es?
Verfasst am: 17. 08. 12 [09:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Guten Morgen Salsa,..

sei uns herzlich willkommen im Forum,.. icon_wink.gif

AS ist nicht gleich AS, es gibt viele Formen, Ausprägungen und so auch verschiedenen Möglichkeiten in der Förderung, Behandlung etc.

Hier ein Link für dich zum einlesen dazu;

http://de.wikipedia.org/wiki/Autismus

Und so sind die Symptome etc. auch unterschiedlicher Natur. Es gibt Seiten im Internet für Kinder, Erwachsenen, doch auch gemischt. Diese Seite kann ich dir empfehlen dazu du bekommst einen guten Einblick, was man lassen sollte, was möglich ist. Die Kommunikation ist auch eine ganz andere als zum Nicht - AS. Lese dich ein bisschen dazu ein.

Der Link;

http://w3.autismus.de/pages/startseite/was-ist-autismus.php

Wenn du weitere Fragen hast, etwas nicht verstehst, - kannst du dich gern an mich wenden. Wünsche dir viel Kraft, Geduld und ein sonniges Gemüt, ein sonniges WE, Mfg Lyn


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.2012 um 09:53.]

Und plötzlich weißt du;
Es ist die Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. v. Meister Eckhart


http://www.maria-sanders.de/
www.maria-sanders.de
Verfasst am: 17. 08. 12 [09:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Salsa

Von Lyn hast du schon eine tolle Antwort bekommen. Vielleicht helfen dir unsere Artikel zum Thema Autismus/Asperger noch weiter: http://www.myhandicap.de/autismus-asperger-asymetrisch.html

Liebe Grüsse

Maggie
MyHandicap

If this answer was helpful, please rate it by using the number line above the contribution.
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte mit Hilfe des Zahlenstrahls oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde. Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen!
Verfasst am: 17. 08. 12 [15:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Salsa
Themenersteller
Beiträge: 3
icon_smile.gif vielen dank euch beiden für die schnellen antworten !

Lyn hast du persönliche erfahrungen mit dieser krankheit ? ich habe den verdacht mein lebenspartner leidet darunter....
werde den angeratenen lesestoff eingehend "studieren"

vielen dank !
Verfasst am: 19. 08. 12 [11:36]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Blitz
Beiträge: 339
Hallo Salsa
Wieso denkst du das?
Ich selber bin zum schluss gekommen das es sehr gefärlich sein kann sich an was festzuklammern was vieleicht gar nicht stimmt.
Ich selber hab mich bevor ich die Therapie angefangen habe, sehr intensief mit ADHS beschäftigt und war davon überzeugt das ich ADS habe und zusätzlich noch ritze und nur Ritalin brauche und dann bekomm ich alles in den grief.
Danach hab ich mich auch in verschieden Borderline Büchern wieder gefunden.
Und jetzt hab ich grad ne erzählung gelesen wo einer Asperger hat und bei Teilsachen konnte ich sage genau wie bei mir.
Nachdem ich mal mit meiner Therapeutin so darüber gesprochen habe, hat sie gemeint das es gar nicht so wichtig ist was es genau ist, sondern welche probleme es einem bereitet.
Aus diesem Aspeck ist es nicht wichtig ob es Asperger, ADS oder Borderline heisst sondern wie die Probleme aussehen und das man lernen kann damit umzugehen.
Lg Blitz

Ein Mensch mit besonderen Bedürfnissen
Verfasst am: 19. 08. 12 [22:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
xxxx
Beiträge: 282
Ich würde doch einfach mal den Betroffenen fragen, was er zu dem Eindruck meint, denn soetwas ist ja kein Phänomen, dass im Erwachsenenalter erstmals auffällig wird. Möglich, dass sich dann alles bereits aufklärt oder sich eine gemeinsame Suche nach Antworten ergibt.

In Bremen gibt es wissenschaftlich abgesicherte Informationen und Forschung zum Thema. Die Seite findest Du unter http://www.ifa-bremen.de/
Verfasst am: 20. 08. 12 [16:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Salsa

Falls deine Frage beantwortet wurde, stelle bitte oben den Zahlenstrahl auf die entsprechende Prozentzahl.

Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und eine interessante Zeit in der Community von MyHandicap!

Liebe Grüsse

Maggie
MyHandicap

If this answer was helpful, please rate it by using the number line above the contribution.
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte mit Hilfe des Zahlenstrahls oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde. Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen!
Verfasst am: 21. 08. 12 [16:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people