Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Was unternehmen andere Eltern wenn der behinderte Sohn auf der Suche nach einer Freundin ist?

Topic Status: beantwortet

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: DE
Frau Mustermann
Themenersteller
Beiträge: 2
Nicht nur schwer gehandicapte auch leichter behinderte Menschen haben Probleme einen Partner zu finden. Als Eltern steht man da auch oft hilflos daneben und weiß nicht wie man weiterhelfen kann. Gerade bei Jugendlichen oder jungen Leuten, die sozusagen gerade die Sexualität entdecken und erleben möchten. Wo lernen sie jemanden kennen mit dem gleichen Niveau?
Verfasst am: 12. 06. 18 [18:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2494
Gleiches "Niveau", meinst du auch, dass der/die Partner_in auch ein Handicap haben sollte? icon_rolleyes.gif
Das muss nicht unbedingt sein.
Daneben frage ich mich, wie lange, d.h. bis zu welchem Alter die Eltern der betroffenen Kinder sich überhaupt noch darum kümmern sollten und wie fähig die Betroffenen sind, sich nicht selbst um das Kennenlernen schlau zu machen.

VG jenner

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)





Verfasst am: 12. 06. 18 [19:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
WCFJ
Beiträge: 31
Je nachdem, ob es sich um ein geistiges oder körperliches Handicap handelt, sind die Eltern länger oder kürzer "gefragt"...

Hier ein Link:
https://www.myhandicap.de/partnerschaft-behinderung/single/schatzkiste-partnervermittlung-handicap/
Ganz unten im Text ist die Webseite verlinkt.
Verfasst am: 12. 06. 18 [23:16]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2083
Konnte den Link leider nicht öffnen . aber wie schon geschrieben kommt es darauf an ob geistig oder körperlich behindert. Vereine Sportclubs oder Kirchliche Gruppen sind sicher geeignete Orte um mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen.
Verfasst am: 19. 06. 18 [09:58]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people