Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

was mach ich hier-was wird aus dir-wo enden wir?

Topic Status: beantwortet

 » Plauderecke
Gelöschter Benutzer
@Joy,
was willst du von mir? Frust ablassen? Nicht bei mir, das geht ins Auge.
Ich hatte lediglich eine Frage gestellt.
Sie lautete:
"Wird das jetzt mehr und mehr zur Bibelstunde?"
Daß du darauf ausfallend wirst ist bezeichnend.
Rudi
Verfasst am: 27. 09. 18 [14:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2098
Lieber Rudi
Joy hat mich um Bibelstellen gebeten nachdem ich eine Fabel angeführt habe . Ich habe die Stellen geliefert , Du musst sie nicht nachlesen wobei schaden könnte es dir auch nicht sonst versuche es einfach mit Matthäus 7 Vers 12
Ich freue mich schon auf die nächsten Gedanken von Joy
Verfasst am: 27. 09. 18 [17:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hi Colores,

sorry für das böse Blut hier, dem wollte ich schon länger mal die Meinung schreiben...

Danke, aber ne, "Joy" habe ich für das Forum gewählt. Hatte erst kein Plan welchen Namen, mein Blick fiel auf ein Buch und siehe da-Joy ward geboren. icon_smile.gif

Von wegen Märchen, da habe ich mal eine interessante Sendung gesehen, wie viel wahren Hintergrund die haben (könnten).
Pinoccio ist etwas schwer nach zu vollziehen, vielleicht wurde er während/nach der Pubertät zum Mann? icon_lol.gif

An Feen glaube ich jetzt mal so gar nicht, an Pinnoccio allerdings auch nicht...

Das kommt wahrscheinlich, weil Adam als erster auf der Welt war icon_rolleyes.gif icon_lol.gif Allerdings in der Bibel- bzw. Kirchengeschichte, spielt die Maria zumindest bei den Katholiken eine große Rolle und ich meine mal gehört zu haben, dass ein Name in der Bibel von ihr stammt, aber in mänlich umgewandelt wurde, so dass es vertuscht wurde, war es Apostel? Ich weiß nicht mehr. Und die Päpstin Johanna soll es auch gegeben haben, nur hat da natürlich die Kirche einige Beweise vernichtet, weil OMG, icon_eek.gif eine Frau als Papst, das geht ja mal so gar nicht usw.

Sind die Menschen nicht immer noch dahinter, den Ursprung zu finden, der Urknall, Gott, das Nichts oder sonst wer.


Sich selbst aufzugeben ist eine verflucht schwere Aufgabe, in fast jeder Hinsicht (ausser der man lässt sich gehen Hinsicht icon_lol.gif ) Hab die Korintherstelle noch mal nach gegoggelt. Geht es in dem Kontext nicht eher um das vergeben?

Den Forschern nach sollen wir ja von Affen abstammen (bei manchen Leuten denke ich mir tatsächlich, dass wir das tun). Die guten Vorfahren Homo Spaiens, in Afrika, da wurde glaub ich auch das älteste Menschenskelett gefunden und in der Nähe auch das, was man als Garten Eden bezeichnet. Wieso soll also nicht beides stimmen? Die Weiterentwicklung vom Affen zum Mensch, sowie die Bewusstseinserweiterung (Erkenntnis). Es muss ja nicht 1:1 wie in der Bibel geschehen sein. Z.B. bedeckten sie sich mit Feigenblätter, aßen aber Äpfel, hmmm, komisch.... icon_confused.gif

Na ich denke mal mit Hand und Fuß und oder Gebärdensprache, die taub-stummen kriegen es ja auch hin. Übrigens wurde festgestellt, das Babys ohne Körperkontakt nicht lange leben, die brauchen die Wärme und auch Aufmerksamkeit, vielleicht lag es zum Teil auch daran. Schon sehr bitter, dass dieser Versuch junge Menschenleben gefordert hat. icon_cry.gif

Menschen braucht es schon auch, sonst geht man ein, wie eine Pflanze und führt irgendwann Selbstgespräche. icon_razz.gif

Aber so was ewiges/eine geistige Verbindung hat schon auch was.

Hat sich Gott dir schon mal offenbart? In Dunkelheit ganz viel Licht gesehen, von Engeln/Jesus geträumt, andere Erscheinungen gehabt? So was soll es ja geben!!!

Zu dem Wort wird Fleisch fällt mir grad noch was ein, hab aber nicht mehr genügend Zeit, um das alles zu erklären, ich schreib dir morgen ja? Du kannst ja derweil weiter mit dem wohin machen.

Schönen Abend dir/euch Mitlesern noch.

lg Joy
Verfasst am: 27. 09. 18 [18:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Joy89 hat geschrieben:

Hi Colores,

sorry für das böse Blut hier, dem wollte ich schon länger mal die Meinung schreiben...

lg Joy


Ich verzeihe dir daß du so etwas "Meinung sagen" nennst, es ist deinem jungen Alter geschuldet.
Es ist nie zu spät Sozialverhalten und Respekt zu erlernen. Vielleicht hilft dir Gott dabei
Rudi

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.2018 um 22:18.]
Verfasst am: 27. 09. 18 [22:17]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hi Colores,

bist du noch am Thread interessiert? Hatte gestern doch keine Zeit und auch heute mords viel zu tun.

Hab mir grad gedacht, ob das Thema in dieses Forum überhaupt her passt, aber die Moderatoren haben es ja noch nicht gelöscht, wird schon passen?

Zuruck zum Thema das Wort ward Fleisch:

Die Bibel ist voll davon!!!

Also soll das Wort, so aus meinem Munde geht, auch sein. Es soll nicht wieder zu mir leer kommen, sondern tun, was mir
gefällt, und soll ihm gelingen, dazu ich's sende. Jesaja 55:11

Schon jetzt habe ich es euch gesagt, bevor es geschieht, damit ihr glaubt, wenn es geschieht. Joh. 14:29

...vor Gott, dem er geglaubt hat, der die Toten lebendig macht und ruft das, was nicht ist, dass es sei. Römer 17,4

Darum sage ich euch: Alles, um was ihr auch betet und bittet, glaubt, dass ihr es empfangen habt, und es wird euch werden. Markus 11,24 icon_biggrin.gif

Und und und und...

Hierbei geht es nicht um irgendwelches Gelaber, sondern etwas viel tieferes. Dass das Wort zu dem wird, zu dem du es haben willst. Bezogen auf den Willen & Glauben deines Wunsches.

Übrigens kann ich dir da den Schriftsteller Neville Goddard und die Florence Scovel sehr empfehlen. Die erklären viele Bibelstellen, motivieren und es tut gut, wenn die Stimmung mal im Kellericon_cry.gif ist.

Dann mal noch einen schönen Abend.

lg Joy


Verfasst am: 29. 09. 18 [21:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2098
Bin schon noch dabei habe dir eine laaaaaange Antwort geschrieben ,die wurde irgendwo verschluckt . Nun schmerzt der Rücken zu stark ich probiers später nochmal
Verfasst am: 30. 09. 18 [14:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2098
Bin schon noch dabei habe dir eine laaaaaange Antwort geschrieben ,die wurde irgendwo verschluckt . Nun schmerzt der Rücken zu stark ich probiers später nochmal
Verfasst am: 30. 09. 18 [14:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hi Colores,

das kenne ich. Bevorzugt beim Handy, wenn ihm Fenster zu groß sind, man ein anderes öffnet, dann löscht er das vorige auf einmal. Manchmal liegt es auch an der Plattform. Danach ist man immer so sauer, dass man kein Bock mehr hat, nochmal alles zu schreiben. Deswegen kopiere ich lange Texte vorher, wenn mir das einfällt.

Lg Joy
Verfasst am: 01. 10. 18 [09:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2098
Liebe Freude ..................Ich bin ganz einfach ein DD=Digitaler Depp
Also du hast 2 Schriftsteller erwähnt . Im Winter habe ich bekanntlich mehr Zeit und werde nach ihnen suchen. Ich machte schon Werbung für Hirschhausen , da häng ich noch die für C.S Lewis an
Am bekanntesten ist er wohl für seine NARNIA-Kinderbücher. Er hat aber auch noch andere schlaue Sachen geschrieben. Zb
Dienstanweisungen an einen Unterteufel oder Pardon ich bin Christ oder speziell für dich . Überrascht von Freude.
Also nun zum Tod oder Schlaf Im 1 Korinther 15 ist das Grundthema die AUFERWECKUNG der Toten was ja eigentlich den Tod dem Schlaf gleichsetzt. wobei in Vers 20 Jesus als erster von den Toten auferweckt als Erstling der Entschlafenen genannt wird , WO sind dann alle vor Jesus verstorbenen/Entschlafenen ? Paulus geht offensichtlich von einer Auferstehung/Auferweckung aller Verstorbenen aus . Er macht jedoch einen Unterschied ob man JESUS kennt oder nicht.
Römer 10 13.
Meiner Meinung nach gibt es schon so ein Zwischenreich , ich würde dem aber keine Namen geben (Hölle/Fegefeuer und es gibt auch ein IENSEITS/PARADIES7HIMMEL/EWIGKEIT. Ich gehe einfach davon aus das es nicht wichtig ist mehr davon zu wissen als in der Bibel steht. Was wo anders steht ist zu einem sehr hohen Teil QUATSCH
Verfasst am: 07. 10. 18 [14:49]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hi Colores,

Empfelungen für Autoren oder Filme dürfen hoffentlich noch drin sein. Wenn es hier irgendwann aussieht wie bei Ebay Kleinanzeigen mit Werbung, dann wäre es mir auch zu viel. icon_smile.gif

Ein Narniafilm habe ich auch schon mal gesehen. Dann schau ich gleich mal nach seinen anderen Büchern.

Zu der Auferweckungs/Schlafsache schreibt der Neville Godardd auch was. Ich weiß nur nicht, wie offen du für seine Theorie bist. Ich denke mir das irgendwie so: Einmal die Stelle "Niemand kommt in den Himmel, denn durch mich-also ohne ihn geht es nicht, er geht voraus, wir kommen nach. Und an anderer Stelle ist ja das Ding mit dem widergeboren werden. Das alte muss gehen, damit das neue kommen kann.

Auf deine Frage geht der Neville auch ein. Nur so viel: Es hat nichts mit der wortwörtlichen Bedeutung zu tun. Wo zwei oder 3 in meinem Namen versammelt sind. Es geht nicht um Christus als Mensch, sondern um das Christusbewusstsein.

Das Fegefeuer ist übrigens im Mittelalter erfunden worden, damit die Leute sich mehr anstrengen/die Schaafe wieder in die Herde getrieben werden, das wurde nachgewiesen.

Ach was, ich würde schon gern wissen, ob ich mein Leben besser rauszöger, bevor da was böses auf mich lauert oder ob ich chillen kann. Die Bibel wurde ja auch einige Male verändert, etwas hinterfragen kann nicht schaden, finde ich. Vieles ist Quatsch, was durch die Welt geistert. Aber Jesus gibt es nicht nur in der Bibel, auch in, ich sag mal den riesen großen Begriff Spiritualität. Und manchmal ist es leider doch so, dass man erst später checkt, an was für Lügen man alles geglaubt und für wahr empfunden hat. Die Wahrheit macht einen dann letztendlich frei. icon_biggrin.gif

lg Joy
Verfasst am: 07. 10. 18 [18:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people