Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wann ist der beste Zeitpunkt um in einem Flirtchat von seinem Handicap zu erzählen ?

Topic Status: in Lösung

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: DE
dirk2011
Beiträge: 32
Ich gehe mit meiner Behinderung offen um. Natürlich gibt es immer Situationen wo menschen einen nicht wirklich einschätzen können. Damit muss man lernen umzugehen. Aber ich denke auch das viele einfach zu gehmt sind um MMH zumindest ein reales Date zuzugestehen. Das ist kein Selbstmitleid sondern realismus. Die inklusion wird mein handicap zum glück auch nicht unsichbar machen. Es ist eine reine wortspielerei. Und ich bin dankbar hier in deutschland zu leben. Ein leben besteht fraglos aus mehr als einem date!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.2019 um 16:47.]
Verfasst am: 09. 08. 19 [16:44]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
julian93
Beiträge: 18
Gehe mit meinem Handicap sehr offen um. Bei Datingapps z.B. schreibe ich es direkt in mein Profil.
Das hat finde ich folgenden Vorteil: Wer damit ein Problem hat, schreibt gar nicht erst mit mir.
Das bekomme ich nicht mit und somit gibts auch keine negativen Gefühle.

Wenn du es erst später erzählst, muss dir bewusst sein, dass es möglich ist, dass die Person dich deshalb ablehnt.
Ist ihr gutes Recht, ist für dich aber kacke. Will man mit solchen Menschen wirklich etwas zu tun haben?

Meine bisherigen Erfahrungen sind allerdings, dass gerade das weibliche Geschlecht toll mit Behinderungen umgeht.
Wenn du als Kerl offen mit deiner Behinderung umgehst, ist das ein Zeichen von echter Stärke. Das erkennen viele Frauen.

Verfasst am: 22. 08. 19 [01:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 392
Gerade läuft im TV auf TLC "Partnersuche mit Handicap" (von 18:15 bis 19:15h)
lg
Verfasst am: 24. 08. 19 [18:19]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
LA92
Themenersteller
Beiträge: 7
julian93 hat geschrieben:

Gehe mit meinem Handicap sehr offen um. Bei Datingapps z.B. schreibe ich es direkt in mein Profil.
Das hat finde ich folgenden Vorteil: Wer damit ein Problem hat, schreibt gar nicht erst mit mir.
Das bekomme ich nicht mit und somit gibts auch keine negativen Gefühle.

Wenn du es erst später erzählst, muss dir bewusst sein, dass es möglich ist, dass die Person dich deshalb ablehnt.
Ist ihr gutes Recht, ist für dich aber kacke. Will man mit solchen Menschen wirklich etwas zu tun haben?

Meine bisherigen Erfahrungen sind allerdings, dass gerade das weibliche Geschlecht toll mit Behinderungen umgeht.
Wenn du als Kerl offen mit deiner Behinderung umgehst, ist das ein Zeichen von echter Stärke. Das erkennen viele Frauen.




Welche Apps benutzt du so ?

Ich glaube einfach, dass viele noch nie Kontakt zu jemanden mit einer Behinderung hatten und sich das deshalb nicht vorstellen können. Deshalb hab ich es zu zuerst nicht ins Profil geschrieben und es nach drei Tagen nebenbei erwähnt und hatte auch zwei Dates.

Ähnliche Erfahrungen habe ich auch in meinem Freundeskreis sammeln können (in dem ich der einzige mit einer Behinderung bin) in dem viele sich am Anfang nicht vorstellen konnten, dass ich genau so gerne feiern gehe wie jeder andere auch und auch Anfang Berührungsängste hatten die ich durch meine offne Art abbauen konnte.


Ich hab es übriges auch mal in mein Profil geschrieben aber da hab ich nur Pflege- und Krankenschwestern etc. angezogen die hauptsächlich nur über meine Behinderung und mein Leben schreiben wollten.

Was ich noch nicht probiert habe, ist Frauen im Club und in Bars direkt anzusprechen. ( dazu fehlt mir noch etwas das Selbstbewusstsein, welches gerade für Männer so wichtig ist).
Verfasst am: 26. 08. 19 [15:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
LA92
Themenersteller
Beiträge: 7
eva2019 hat geschrieben:

Gerade läuft im TV auf TLC "Partnersuche mit Handicap" (von 18:15 bis 19:15h)
lg


Ich war leider unterwegs.
letzte Woche lief ,,mein ziemlich kleiner Freund" den fand ich gut, weil er auf der einen Seite sehr humorvoll aber auf der anderen Seite auch sehr realistisch ist. Wobei ein paar Verhaltensweisen von ,,ihm" nicht sehr gut sind.
Verfasst am: 26. 08. 19 [15:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Kohlrabi
Beiträge: 337

hallo LA92

dann sprich sie nicht an und benutze die Kunst zu flirten - am besten über den Augenkontakt. Jedoch ziehe sie nicht gleich aus. Richte das Interesse auf dich.

Sicher fällt dir was ein.

Alles Gute

Kohlrabi

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.2019 um 15:47.]
Verfasst am: 26. 08. 19 [15:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
julian93
Beiträge: 18
LA92 hat geschrieben:


Welche Apps benutzt du so ?


Mittlerweile eigentlich nur noch Tinder.

LA92 hat geschrieben:

Ich hab es übriges auch mal in mein Profil geschrieben aber da hab ich nur Pflege- und Krankenschwestern etc. angezogen die hauptsächlich nur über meine Behinderung und mein Leben schreiben wollten.


Krankenschwester, warum nicht?
Ich bin jetzt mit einer, die mich auf der Intensivstation behandelt hatte zusammen.
icon_biggrin.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.2019 um 01:48.]
Verfasst am: 19. 09. 19 [01:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Rollifahrerin
Beiträge: 45
Ehrlichkeit ist eine der wichtigsten Grundpfeiler einer Beziehung.
Ich habe meinen Partner auf einer Webseite kennen gelernt, die nichts mit Behinderung zu tun hat.

Er hat mich angeschrieben, habe sofort mit offenen Karten gespielt und gesagt, das ich eine Rollstuhlfahrerin bin und ihm das überlasse, ob wir weiter miteinander kommunizieren. Das wollte er definitiv und hat bis heute kein Problem mit meinem Handicap. Und er ist ein ganz normaler Mann, ohne Handicap auch kein Helfersyndrom, noch Amelo. Einfach ein Mann, der hinter die Fassade schaut.Und wir führen eine sehr lebendige, offene, ehrliche Beziehung, die von Achtung und Liebe geprägt ist.

Allen Suchenden viel Glück beim sich finden lassen.



Alles was bleibt sind Erinnerungen und das Wissen, dass nichts mehr so sein wird, wie es einmal war.
Verfasst am: 13. 11. 19 [18:58]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Sanremo2
Beiträge: 3
Hast du schon die Antwort bekommen?
Verfasst am: 13. 11. 19 [20:34]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1835
Die wirst du gleich bekommen sanremo

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 13. 11. 19 [21:07]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people