Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

verstecken oder zur Schau trage

Topic Status: beantwortet

 » Plauderecke
Landesflagge: DE
R1278
Beiträge: 49
eine behinderung braucht man nicht zu verstecken, alle welt soll sehen, wie man ist, vor allem auch Akzeptieren und respektieren!
Verfasst am: 07. 01. 10 [18:15]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308

Hallo!
Ich schließe mich meinem Vor-schreiber an.Sind wir nicht alle etwas Bluna?
Habe noch nie jemand kennengelernt,der nicht irgendein Handicap hat.

Der eine Körperlich,der andere Seelisch.Kommt immer auf den Blickwinkel an.
Gruß
SENDRINE icon_smile.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 07. 01. 10 [18:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
lasy
Beiträge: 52
hae!
nun ja, um es genau zu nehmen, ich in vielen bereichen ein winziges stück behindert... dies versuche ich zu verstecken, da es sich auch auf mein aussehen auswirkt. der grund ist folgendr:
schönheit ist leider ein gro´ßes ideal in dieser gesellachaft. früher als kleines kind war mir egal, wie ich aussehe, weil es den kindern in meinem alter auch nichts ausgemacht hat , wie jemand aussieht...
aber mit deer zeit wollte ich gut aussehen, und erst dann ist mir aufgefalle, dass das bei mir in bestimmten bereichen nicht geht.Auch andere haben angefangen , an meinem aussehen rumzumäkeln.
und da ist mir aufgefallen, das die unterscehidung zwischen behinderten meindchen und " normalen " menschen schwachsinn ist, denn die zweite kategorie gibt es nicht.
Alle sind in irgendeiner form Behindert. Eigentlich gibt es das wort nur (behindert) weil andere sich über andere erheben wollen- ist es nicht so?
Deswegen sage ich, dass ich nicht behindert bin, ich habe nur einfache poplige schönheitsfehler.
Deswegen das ergebniss: man muss sich nicht verstecken, es ist eine blödsinnige eigenschaft des menschen, dich verstecken zu wollen.



tut mir leid, etwas kuddelmuddel

10% der ganzen Bevölkerung ist ohne Äußeren Makel....................................
90% sind natürlich
Verfasst am: 08. 01. 10 [10:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308

Hallo lasy!

Ich bin ganz Deiner Meinung und freue mich,das Du hier bist und hoffentlich noch öfter von Dir zu hören.

Lieben Gruß
SENDRINE icon_smile.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 08. 01. 10 [11:32]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo lasy,

eine sehr interessante Einstellung. Ich behaupte von mir auch ich bin nicht behindert. Ich habe eine Behinderung. Was bedeutet das Wort Behindert? Wickipedia schreibt dazu:

Im bundesdeutschen Recht wird die Behinderung im Sozialgesetzbuch IX (dort: § 2 Abs. 1), so definiert: Menschen sind behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.

Mit meinem Rollstuhl bin ich genauso unabhängig, selbständig und mobil, wie früher ohne. Ich kann fast ohne Einschränkung am öffentlichen Leben teilnehmen. Deshalb fühle ich mich nicht behindert. Es ist in meinen Augen Einstellungssache und natürlich eine Sache der Gesundheit. Wer ein aktives erfülltes Leben hat, daß ihn zufrieden macht, empfindet sein Leben nicht als Behinderung. Denke ich. icon_wink.gif

Gruß Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 08. 01. 10 [11:37]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: AT
aonrobert
Beiträge: 121
Verstecken? wie denn? tarnkappe über alles....nein danke!
bin wie ich bin

Gruss

robert
Verfasst am: 08. 01. 10 [11:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
lasy
Beiträge: 52
Vielen Dank an Sendrine und KarinM !
es ist nähmlich ja so, dass der eine eine Brille aufhat, oder ich habe eine freundin , die hat kleine wahrnehmungsstöhrungen, sodass sie früher nicht fangen spielen wollte.

All diese Personen werden nie als behindert bezeichnet, und wenn man es selber mal tut, ist man die blöde KUH:
Aber wennn jemand mit dem Rollstuhl kommt, oder meinetwegen der Mund wie bei mir nicht GANZ artgerecht aussieht, dann ist für alle das ne klare sache: Du bist behindert.

10% der ganzen Bevölkerung ist ohne Äußeren Makel....................................
90% sind natürlich
Verfasst am: 09. 01. 10 [08:09]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo lasy,

sollte man nicht diese Tatsache als Wahrnehmungstörung sehen? Ist schon seltsam wie unsere Gesellschaft mit solchen Unterschieden umgeht. icon_frown.gif Das wichtigste jedoch ist, daß Du liebe lasy, Dich selber liebst und in Deinem veränderten Äußeren keine Behinderung siehst. Solange wir unabhängig von Hilfe sein können und unser Leben genießen können, ist es doch egal womit wir das machen und wie wir aussehen. Übriegens ist aus meiner Sicht ein Auto oder ein anderes Fahrzeug genauso ein Hilfsmittel, wie ein Rollstuhl oder eine Brille. Es ist alles eine Sache der Wahrnehmung. icon_wink.gif


Gruß Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 09. 01. 10 [10:09]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
lasy
Beiträge: 52
Stimmt karin, wo du es so sagst.
Und weißt du noch was? In unserer Welt scheint es so zu sein , dass eine Behinderung zu haben genau so wie andere Sachen eine Wissensbereicherung ist. Denn wir wissen, was das wirkllich bedeutet, andere sind zu Blind dafür.
wAs ich damit meine ist dass es auch vorteilke hat...

10% der ganzen Bevölkerung ist ohne Äußeren Makel....................................
90% sind natürlich
Verfasst am: 16. 01. 10 [18:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308

Liebe lasy!

Es ist für mich jedesmal eine freude von Dir zu lesen. icon_smile.gif
Du hast in Deinem jugendlichen Alter eine Lebenserfahrung angehäuft die mich immer mehr erstaunt.icon_smile.gif

Du kannst gar nicht Behindert oder Häßlich sein.Denn Deine Ausstrahlung ist einfach nur schön. icon_smile.gif

Wünsche Dir noch viele schöne Momente und Erlebnisse,die Deine Ausstrahlung noch mehr wachsen läßt.Obwohl Ich Dich jetzt schon als gelungen betrachte.

Dir einen wunderschönen Samstag Abend

Gruß
SENDRINE icon_smile.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 16. 01. 10 [19:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people