Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Therapiegerät verloren

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1698
Eine Antwort kann nur so blöd sein wie die Frage! banghead.gif

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 06. 09. 19 [23:24]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2739
Rambo1203 hat geschrieben:

wollte nur wissen ob da meine Haftpflicht auf kommt

Dann verstehe ich allerdings nicht, warum nicht gleich dort nachfragst. icon_eek.gif

VG

Gruß jenner
Hife bei Hass im Netz: https://hateaid.org/betroffenenberatung/

Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen (Oskar Wilde)


Verfasst am: 07. 09. 19 [09:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1698
Ich glaube die Geschichte auch nicht. Schnellstens hätte der Verlust der KK gemeldet werden müssen! Und auf das Gerät zu verzichten ist lebensgefährlich.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 07. 09. 19 [11:59]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Rambo1203
Themenersteller
Beiträge: 8
hatte nur eine Frage gestellt, ob du das glaubst oder nicht ist mir gleichgültig, ich sehe das hier nicht nur Patienten auf der Plattform sind, danke für die Antwort,

wollte nur eine Antwort ob das jemand weiß bevor ich meine Versicherung unterrichte, kk habe kann ich erst wenn ich hin gehe
Verfasst am: 07. 09. 19 [12:07]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Rambo1203
Themenersteller
Beiträge: 8
hatte nur eine Frage gestellt, ob du das glaubst oder nicht ist mir gleichgültig, ich sehe das hier nicht nur Patienten auf der Plattform sind, danke für die Antwort,

wollte nur eine Antwort ob das jemand weiß bevor ich meine Versicherung unterrichte, kk habe kann ich erst wenn ich hin gehe
Verfasst am: 07. 09. 19 [12:08]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1698
@rambo,
deine Frage wurde eindeutig beantwortet! Lesen solltest du schon genau.
Natürlich entspricht die Antwort nicht deinen Erwartungen, das aber ist nicht unser Problem.
Zitat Rambo
ich sehe das hier nicht nur Patienten auf der Plattform sind,
Zitat ende
Erspare dir deinen Versuch, hier sind Schwerbehinderte auf der Plattform keine Patienten im eigentlichen Sinne. icon_rolleyes.gif

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 07. 09. 19 [12:12]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 368
Rambo1203 hat geschrieben:

... ich sehe das hier nicht nur Patienten auf der Plattform sind, ...

Was soll die Bemerkung? Auch Versicherungsmakler, Ärzte und Psychologen können sowohl Patienten wie auch Behinderte sein. Befreie dich von deinen Vorurteilen! Die Unwissenheit ist immer noch näher der Wahrheit als das Vorurteil icon_wink.gif

@Idur,
es kommt auf die Daignose an. Z. B. für einen Schnarcher ist es nicht lebensgefährlich, wenn er das Gerät verliert. Ich habe von Jemanden gehört, dass so ein Gerät neben seinem Bett hat, aber nie benutzt. So ein Gerät für Schlafpnoe kostet paar hundert Euro. Vielleicht würde der Patient an Gedächtnis und Konzentration einbüßen. Ich weiß nicht, wie diese Geräte ausgestattet sind, ob sie alles aufzeichnen. Bei einer globalen respiratorischen Insuffizienz wäre das schon gefährlicher; das sind dann Geräte, die um 6.000 euro kosten und verzeichnen jede Tastenbetätigung. Mit so einem Gerät würde ich allerdings nicht mit Öffentlichen verreisen wollen.
lg
Verfasst am: 07. 09. 19 [14:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Rambo1203
Themenersteller
Beiträge: 8
es ist ein kleines Gerät, und noch etwas ich bin auch schwerbehindert und habe keine Vorurteile, auf solchen Plattformen sind sich Personen von kk und Versicherungen

kann doch jeder beitreten

meine frage war nur ob die haftpflicht dies übernimmt
Verfasst am: 07. 09. 19 [16:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1698
Rambo1203 hat geschrieben:


meine frage war nur ob die haftpflicht dies übernimmt


Genau dies wurde beantwortet.

@Eva, das weiss ich alles, darum geht's auch gar nicht, ich denke etwas weiter.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 07. 09. 19 [16:35]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people