Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Therapie vor Umzug?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Gelöschter Benutzer
Es könnte sein, das hinter diesem Problem eine schwere Form von Autismus dahinter stecken könnte, weshalb ich nich in der Lage bin, mein Leben zu leben und keinen Anschluss in der Gesellschaft finde.

Ich muss schon sagen, die nichtbehinderten habe für meine Situation schon mehr Verständnis. Die Med1 Community war schon besser.
Verfasst am: 08. 05. 13 [22:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Bärentatze hat geschrieben:

Wenn Du von vorn herein Hilfe von niemandem annimmst, dann wirst Du auch immer allein bleiben. Sei doch einfach mal offen und gib jemandem überhaupt die Chance Dir zu helfen.

Es muss ja erstmal jemanden geben, der mir helfen kann.


Guten Abend Bärentatze
Falsch, du mußt nur Hilfe wollen und annehmen dann geht es deinen Problemen an den Kragen.
Nur mit Jammern wurden noch nie Probleme gelöst.
Nach dem Motto," die gebratenen Tauben werden mir ins Maul fliegen". Nein, nach diesem Motto geht es eben nicht. Eigeninitiative ist gefragt.
Schönen jammervollen Abend
Holger

LG
Holger
Barrierefrei Urlauben am Schönberger Strand(Ostsee) sehr zu empfehlen!
http://www.google .de/
ist sehr zu empfehlen,tut gar nicht weh dort zu suchen.

Verfasst am: 08. 05. 13 [22:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Das einzige was man machen kann, ist versuchen, mit der Einsamkeit klarzukommen.
Verfasst am: 08. 05. 13 [23:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Bärentatze hat geschrieben:
.....Ich muss schon sagen, die nichtbehinderten habe für meine Situation schon mehr Verständnis. Die Med1 Community war schon besser.

du willst doch wohl nicht ernsthaft behaupten, dass die med1 - user mehr verständnis für dich hatten, als die user von MH? icon_redface.gif

zufällig kenne ich auch med1 und habe die diskussionen und auseinandersetzungen, die du da hattest mitverfolgt. icon_cool.gif

dort hast du auch kein verständnis gefunden - im gegenteil, letztendlich wurdest du dort sogar gesperrt!!!!!

rosi
Verfasst am: 09. 05. 13 [07:44]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Ist das dein Ernst ? Du hast hier mehrere Chancen bekommen und soviel Hilfe von MH Team und Mitglieder und jetzt meckerst Du darüber, dass woanders mehr Verständnis kommt ? icon_eek.gif

Du bist selbst schuld alleine zu sein " alle sind böse nur ich nicht..." und jammerst nur rum !
Frauen wollen keine Männer die nur negativ denken / jammern !

Du hast hier echt keine Hilfe verdient !!! Undankbar pur...



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.2013 um 09:51.]
Verfasst am: 09. 05. 13 [09:49]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
DunjaJess
Beiträge: 987
Hallo Bärentatze

Hör endlich auf zu jammern und tu endlich etwas.Du gehst uns auf die Nerven.Wir sollen dir immer helfen und du hälst es nicht für nötig mal ein Danke schön rüber kommen zu lassen.Andere haben auch Probleme und jammern nicht rum.Ich verstehe auch nicht warum die Redaktion alles zuläßt.Allmählich platzt uns der Kragen.Mein Mann und ich haben im Moment auch viele Probleme und jammern nicht hier rum.
Beweg endlich mal deinen schnuckeligen Popo und tu was.Das ist meine persönliche Meinung

Chatadmin_Jessica

Mit freundlichem Gruß Eure Dunja-Jess

R.i.P.Guido.Du wirst immer in meinem Herzen weiterleben.

Verfasst am: 09. 05. 13 [10:44]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Naja, mein Prolem ist halt, das ich keine Interessen habe und gar nicht weiß, wie ich mein Leben gestalten soll.

Wenn man das alles wüsste, so könnte man ja durchaus was machen. Ob man dann in der Gesellschaft ankommt, mag noch dahingestellt sein.
Verfasst am: 09. 05. 13 [11:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
DunjaJess
Beiträge: 987
Bärentatze hat geschrieben:

Naja, mein Prolem ist halt, das ich keine Interessen habe und gar nicht weiß, wie ich mein Leben gestalten soll.

Wenn man das alles wüsste, so könnte man ja durchaus was machen. Ob man dann in der Gesellschaft ankommt, mag noch dahingestellt sein.



Das ist eine super Einstellung von dir. banghead.gif Da kommst du echt sehr weit mit Wenn ich so eine Einstellung hätte wie du dann wäre ich schon längst unter der Erde.Das muß ich nicht verstehen was du von dir gibst

Chatadmin_Jessica

Mit freundlichem Gruß Eure Dunja-Jess

R.i.P.Guido.Du wirst immer in meinem Herzen weiterleben.

Verfasst am: 09. 05. 13 [11:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Ich weiß selbst, dass es traurig ist, nicht zu wissen, was man mit seinem Leben anfangen soll, aber watt kann ich dafür?
Verfasst am: 09. 05. 13 [11:16]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Emmerich
Beiträge: 182
Ich weiß selbst, dass es traurig ist, nicht zu wissen, was man mit
seinem Leben anfangen soll, aber Watt kann ich dafür?


Hallo Bärentatze,

du weißt selbst nicht, was man mit seinem Leben anfangen soll. Die Mitglieder und das Team haben dir viele Vorschläge gemacht. Alle haben sich Gedanken gemacht!
Du hingegen, sei mir bitte nicht böse, versuchst aus jedem Vorschlag ein Argument zu finden warum du dies nicht machen kannst. So lebst du dein Leben. Aber wie? In deinen Aussagen spüre ich, dass du Schwierigkeiten mit Entscheidungen hast. Das Leben ist voller Entscheidungen! Warum hast du keine Interessen?
Versuche doch einmal nicht sofort alles zu blockieren. Versuche eine Entscheidung zu treffen und sie auch durch zu führen. Fange bei kleinen Dingen an. Das gibt dir Selbstbewusstsein! Jeder Mensch ist für sein eigenes Leben verantwortlich, auch du!
Wie schon von anderen erwähnt, jammere nicht - sondern stelle dich deinen Herausforderungen. Du wirst merken, dass du viel mehr kannst als du dir es zutraust.

Schau nach vorn, Emmerisch

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.2013 um 14:13.]
Verfasst am: 09. 05. 13 [14:10]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.