Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Therapie vor Umzug?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: CH
Shiva
Beiträge: 227
Meine Mutter hat das gleiche Problem wie ich. Sie musste 7 Jahre (!) in die Therapie, bis sich überhaupt eine Besserung eingestellt hatte.

Bezogen auf Bärentatze will ich darauf hinweisen, dass eine Therapie eben sehr lange dauern kann, bis eine Besserung eintreten kann. Daher Kopf hoch und eben nicht aufgeben!

Verfasst am: 30. 04. 13 [13:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Hallo Pascal,

Bärentatze hat geschrieben:

Auch musste ich feststellen, das ich gar nicht weiß, wie man sein Leben leben soll. Ich fühle mich alleine und weiß nicht, wie ich mein Leben gestalten soll, so das es ein Leben wird.


Wenn Du von vorn herein Hilfe von niemandem annimmst, dann wirst Du auch immer allein bleiben. Sei doch einfach mal offen und gib jemandem überhaupt die Chance Dir zu helfen.

Bärentatze hat geschrieben:

Auch musste ich feststellen, das ich gar nicht weiß, wie man sein Leben leben soll. Ich fühle mich alleine und weiß nicht, wie ich mein Leben gestalten soll, so das es ein Leben wird.

Ich habe keine Interessen und auch sonst nichts, was man machen könnte, um neue Leute kennen zu lernen.


Da hilft nur eines: EINFACH MACHEN!!!

Probier dich aus. Mach irgendetwas. Wenn es Dir gefällt, mach es öfters. Wenn es Dir nicht gefällt, probier etwas anderes icon_wink.gif

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 01. 05. 13 [22:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Wenn Du von vorn herein Hilfe von niemandem annimmst, dann wirst Du auch immer allein bleiben. Sei doch einfach mal offen und gib jemandem überhaupt die Chance Dir zu helfen.

Es muss ja erstmal jemanden geben, der mir helfen kann.
Verfasst am: 01. 05. 13 [23:33]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2201
Bärentatze/Pascal
Meinen Vorschlag was du auch noch tun könntest würde gegen die Netiquette verstossen! banghead.gif
Verfasst am: 02. 05. 13 [07:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Solange Du dir selbst im weg stehst KANN dir niemand helfen.

R.I.P. Papa
Verfasst am: 02. 05. 13 [08:07]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Einzigst allein meine Kommunikationsunfähigkeit steht mir im Weg.

Colores

Das was du meinst, darüber denke ich stendig nach und es wäre in meinem Falle das beste, nur dürfen Therapeuten dies Wahrheit nicht äußern.

Es nützt nichts, gegen etwas zu kämpfen, wo man nur verlieren kann.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.05.2013 um 10:43.]
Verfasst am: 02. 05. 13 [10:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Bärentatze hat geschrieben:

Einzigst allein meine Kommunikationsunfähigkeit steht mir im Weg.

Colores

Das was du meinst, darüber denke ich stendig nach und es wäre in meinem Falle das beste, nur dürfen Therapeuten dies Wahrheit nicht äußern.

Es nützt nichts, gegen etwas zu kämpfen, wo man nur verlieren kann.


Guten Tag Bärentatze
eines hast du uns bereits allen voraus, du kannst hellsehen. Was willst du mehr.
Schönen Tag
Holger

LG
Holger
Barrierefrei Urlauben am Schönberger Strand(Ostsee) sehr zu empfehlen!
http://www.google .de/
ist sehr zu empfehlen,tut gar nicht weh dort zu suchen.

Verfasst am: 02. 05. 13 [11:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Ich würd´s anders beschreiben. Ich weiß es einfach, sonst könnte ich auch die nächste Lottoziehung vorhersagen.

Ich konnte in der Therapie schon sehen, das die Therapeutin auch nicht so recht wusste, was man da therapieren könnte.

Es ist wie ein Entwicklungsfehler, den kann man nicht mehr ausgleichen.
Verfasst am: 02. 05. 13 [13:21]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
DunjaJess
Beiträge: 987
Hallo Bärentatze

Allmählich glaube ich jetzt du hast dich schon längst aufgegeben.Du nimmst keine Ratschläge von uns an.Garnichts machst du.Überleg doch mal genau was deine Ziele sind.Du bist Beratungsresistent.

Chatadmin_Jessica

Mit freundlichem Gruß Eure Dunja-Jess

R.i.P.Guido.Du wirst immer in meinem Herzen weiterleben.

Verfasst am: 07. 05. 13 [19:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Und immer wieder das gleiche....er schreibt, nein er jammert und erwartet Antworten, aber diese Ratschläge, werden alle in den Wind geschossen.

Er würde hier mal gelöscht und das war auch gut so....


Es gibt Menschen, die sind nicht mehr hier, weil solche Leute wie Ondata, alias Bärentatze ect. nur nerven.

Echte Hilfe anfordern, sieht anders aus....diese Gejammer nervt...würde es am liebsten noch anders ausdrücken, aber das verbietet mir meine gute Erziehung.

Junge nimm Dein Leben in die Hand, Du bist nur am PC und jammerst in Foren rum, statt zu leben !

Allen die täglich genau wie ich kämpfen, liebe Grüße.

* Kerstin

Egal wo Du jetzt bist GUIDO, ruh in Frieden und hoffentlich ohne Schmerzen!

Wenn man der Vergangenheit nachtrauert und darüber die Zukunft vergisst, hat man schon verloren !
Verfasst am: 07. 05. 13 [21:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.