Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Therapie vor Umzug?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Gelöschter Benutzer
Hallo,

Anfang der Woche habe ich jetzt grünes Licht belommen, dass die Therapie in 3 bis 6 Wochen beginnen kann.. Leider habe ich aber gestern Erfahren, das ich wohl wieder in meine Heimat zurück muss.

Wäre es da noch sinnvoll, diese zu machen?
Verfasst am: 09. 01. 13 [13:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Bärentatze
ich denke das wichtigste ist für dich jetzt die Therapie, lange genug wartest du und nun nimm es wahr und lass dich nicht durch anderes wieder davon abbringen.
Viel Erfolg
Gruß
rednaxela
Verfasst am: 09. 01. 13 [15:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Stimmt, so sehe ich das auch.
Verfasst am: 10. 01. 13 [13:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
xxxx
Beiträge: 282
Hallo Bärentatze,
leider steht nicht dabei, um was für eine Therapie es sich handelt. Therapie heißt ja übersetzt nur Behandlung.
Wäre es eine Physiotherapie würde ich denken, dass kann man auch jetzt anfangen und später woanders weitermachen.
Wäre es eine ambulante Psychotherapie würde ich davon ausgehen, dass es eine langfristige Geschichte ist und abwägen, ob es nicht besser wäre nach dem Umzug zu starten oder die wegstrecke zu bewältigen ist.
Bei stationärer Behandlung würde ich den Termin auf jeden Fall wahrnehmen. Gesundheit geht vor und ein Umzug mag wichtig sein,aber wenn es sich verschieben ließe, dann ...
Verfasst am: 10. 01. 13 [15:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Denker
lies bitte mal folgenden Thread, dann kannst du dir ein genaueres Bild machen:
http://www.myhandicap.de/forum.html?frage=kinder-finger-auf-zeigen&tx_mmforum_pi1[tid]=27465&tx_mmforum_pi1[action]=list_post
Gruß
rednaxela
Verfasst am: 10. 01. 13 [16:46]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Lieber Pascal,

lauf bitte nicht wieder davon, sondern nimm die Möglichkeit der Therapie wahr.

Alles Gute für Dich! Auf dass 2013 Dein Jahr wird icon_wink.gif

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 10. 01. 13 [22:34]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Als ich von igentwat weglaufen würde. Die Frage die sich mir noch stellt, ob ich nach der Therapie noch mal ein Anlauf nehmen sollte und das betreute Wohnen in Düsseldorf wahrnehmen sollte?

Das war ja ganz zum Angfang so gelplant gewesen. Allerdings vorausgesetzt, der Kostenträger würde den Wechsel noch genehmigen, wäre halt noch die Frage, ob dort noch ein Platz frei wäre.
Verfasst am: 19. 01. 13 [17:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Lieber Pascal,

Du hast dir ein sehr ausgeprägtes Ausweichverhalten angewöhnt - nennen wir es also nicht "weglaufen" icon_wink.gif

Die hier nun noch aufgeworfenen Fragen kann man schlicht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantworten, sondern erst klären, wenn es soweit ist.

In diesem Sinne wünsche ich Dir zunächst einmal ganz viel Erfolg für Deine Therapie icon_smile.gif

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 21. 01. 13 [19:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Also ich bin jetzt dazu übergegangen, in der Therapie eine Lösung zu erarbeiten.

Dort soll halt geklärt werden, ob ich in Stuttgart weiter machen sollte und es doch schaffe, mich bei den Schwaben zu integrieren, oder ob ich einfach nach Hause gehe und dort mir eine eigene Wohnung suche.

Nächste Woche geht`s endlich los.
Verfasst am: 12. 02. 13 [13:34]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Mache die Therapie !
Wir haben nicht die gleichen körperliche Probleme aber wegen Frau kennlernen schon.
Ich habe ein Spruch für mich seit paar Wochen " Ich siehe keine positive Menschen, weil ich negativ denke" !
Es gibt überall solche und solche Menschen und in Stuttgart bist Du bestimmt nicht der einzige mit Handicap der einsam ist / Probleme.
Ich mache jetzt auch Therapie und ehrenamtlich und im Sommer ist ein Fest für ehrenamtliche Helfer und vielleicht lernt man da nette Menschen kennen.
Es gibt viele Möglichkeiten, die man nutzen kann, auch wenn es nicht direkt heut auf morgen klappt mit hingehen.

Viele Grüße
Verfasst am: 12. 02. 13 [17:20]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.