Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Teilnehmer für Studienarbeit gesucht

Topic Status: beantwortet

 » Interview Anfragen / Probanden Suche
Landesflagge: DE
Meme
Themenersteller
Beiträge: 5
Im Rahmen eines Forschungsprojektes im Studiengang Heilpädagogik an der Medical School Berlin, führen wir eine Studienarbeit zu dem Thema „Annahmebereitschaft von Peer-Beratung bei Querschnittlähmung“ durch. Hierzu sind wir auf der Suche nach freiwilligen Teilnehmern, die bereit wären mit uns ein Interview zu führen, indem Sie uns Ihre persönlichen Erfahrungen mit Peer-Beratung schildern. Die gewonnenen Informationen werden komplett anonymisiert. Das Interview kann persönlich oder telefonisch durchgeführt werden und hat einen zeitlichen Umfang von 15 Minuten.
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, erreichen sie uns unter folgender Email Adresse: melaniecalcio@hotmail.com oder telefonisch über die: 015782688799.

Wir freuen uns über ihre Kontaktaufnahme.

Melanie Calcio und Vanessa Will
Verfasst am: 02. 07. 19 [16:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
Was soll das bitte sein, eine "Peer-Beratung"? Nähere Informatonen wären sicher hilfreich.

VG jenner

Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 02. 07. 19 [18:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1878
Peer-Beratung bezeichnet die Beratung durch Menschen mit denselben Merkmalen bzw. in derselben Lebenssituation wie der Beratene. Im deutschen Sprachraum wird der Begriff heute u. a. in Verbindung mit Menschen mit Behinderung, mit psychischen Problemen, bei Jugendlichen, bei Studierenden und im LGBT-Bereich verwendet. Wikipedia

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 02. 07. 19 [20:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
Danke, aber ich denke, wenn die TE von uns etwas wissen wollen, dann sollten sie doch auch ihre Studienarbeit SELBST näher beschreiben können.

Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 03. 07. 19 [08:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Meme
Themenersteller
Beiträge: 5
Hallo, es tut uns leid, wir dachten wir hätten die Anzeige klar formuliert. Mittlerweile hat ja schon jemand den Begriff Peer-Beratung erklärt. Falls jemand interessiert ist, an dem Interview teilzunehmen, würden wir uns sehr freuen über eine Kontaktaufnahme. Gerne erklären wir die Details dann auch ganz genau und beantworten alle offenen Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
Melanie und Vanessa
Verfasst am: 03. 07. 19 [09:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1878
@Meme,
ich finde eure Anzeige klar und verständlich formuliert.
Etwas denken sollte man immer beim lesen.

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 03. 07. 19 [11:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Meme
Themenersteller
Beiträge: 5
@idur65
Dankschön icon_smile.gif
Verfasst am: 03. 07. 19 [12:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
idur65 hat geschrieben:

@Meme,
Etwas denken sollte man immer beim lesen.

@ idur65
Trotz der Fähigkeit beim Lesen auch denken zu können, dürften wohl Nachfragen erlaubt sein wenn man beim TE um eine Ergänzung bittet.

Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 03. 07. 19 [17:31]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Meme
Themenersteller
Beiträge: 5
Wir beantworten gerne jegliche Fragen. Wir haben ein Interview mit 15 Fragen erstellt, mit denen wir versuchen wollen herauszufinden, was Peer-Beratung zur Rehabilitation beiträgt, in welchen Bereichen Peer-Beratung Ihnen persönlich etwas gebracht hat und wie Sie überhaupt darauf gekommen sind Peer-Beratung in Anspruch zunehmen.
Die Daten werden vertraulich behandelt. Wir können die Fragen auch im Vorfeld Ihnen privat zuschicken, wenn Sie dadurch einen besseren Durchblick haben, machen wir das gerne.
Wenn weitere Fragen sind einfach stellen.
Verfasst am: 03. 07. 19 [17:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
Meme hat geschrieben:

Wir beantworten gerne jegliche Fragen.

Danke icon_wink.gif
Mein Beitrag hinsichtlich der Fähigkeit lesen zu können, galt natürlich nicht Euch, sondern idur.
Das habt Ihr sicherlich auch so erkannt.

Viel Erfolg bei Eurer Studienarbeit.
jenner

Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 04. 07. 19 [09:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people