Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit CBD!

Topic Status: offen

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 804
Helmut60 hat geschrieben:

das ist eher eine reine Klickfabrik, als das es in einem Forum, wo soviel Werbung und OT Beiträge stehen bleiben, um das oben drüber stehende Thema "Handicap" geht... das scheint hier eher ein "Klickköder", als ein ernstgemeintes Hilfsangebot für Betroffene zu sein.

wenn das deiner meinung nach so ist - warum bist du dann noch hier? icon_cry.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.2020 um 12:38.]

freundlicher gruß :-)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 17. 10. 20 [12:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 3103
Über CBD gab es am 13.10. in der Sendung Visite auf N3 einen sehr kritischen Bericht.
Fazit: Nicht erforscht, Nahrungsergänzungsmittel, Placebo-Effekt, Geldschneiderei. icon_evil.gif

Viele Grüße und alles Gute

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben. (Mark Aurel)



Verfasst am: 18. 10. 20 [11:42]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 804
habe im morgenmagazin soeben kurz mitbekommen daß heute abend um 19 h bei wiso im zdf auch ein beitrag kommen soll icon_cool.gif
nachtrag: die sendung nennt sich "schlank-stark" o.ä. auf dem sendeplatz von wiso.

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.2020 um 10:43.]

freundlicher gruß :-)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 19. 10. 20 [08:53]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 804
über CBD wurde am ende des ersten teils der wiso-doku berichtet icon_cool.gif

freundlicher gruß :-)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 20. 10. 20 [12:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Lieschen13
Beiträge: 9
Ich habe auch letztens gelesen, dass CBD unter anderem schmerzlindernde, entspannenden und zellschützenden Wirkungen haben soll ( https://www.arzneimittelfakten.de/cbd-tropfen-test/ ). Das kann denke ich bei vielen Krankheiten hilfreich sein. Besonders da man es auch in Tropfen / als Öl verwenden kann ist die Einnahme viel angenehmer als das Schlucken von Tabletten icon_cool.gif
Verfasst am: 20. 10. 20 [14:23]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 723
Das "Brisante" am CBD Öl ist, das es mitunter zwar durchaus wirkt und hilft, ... wenn man es in Reinform nimmt. Man kann sich aber nicht sicher sein, kann das man es in Reinform.... hoch verdünnt... oder nur passend abgeschmecktes billigstes Speiseöl für sein Geld bekommt.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 20. 10. 20 [14:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 804
Lieschen13 hat geschrieben:

Ich habe auch letztens gelesen,.....

WO?????

freundlicher gruß :-)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 20. 10. 20 [15:31]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 804
"wo" gelesen weiß lieschen leider nicht (mehr). icon_frown.gif
so oft diese dahin geschriebenen beiträge ohne hintergrundinfo für interessierte.
hast du die tv-sendungen denn gesehen?

freundlicher gruß :-)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 21. 10. 20 [16:12]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
handiman1000
Beiträge: 10
Also den Bericht von der WHO findet ihr hier: https://www.who.int/medicines/access/controlled-substances/CannabidiolCriticalReview.pdf
Ich hab ihn jetzt auch nicht so super aufmerksam gelesen sondern mehr überflogen, was ich aber mitgenommen habe ist, dass es wenig bis gar nicht suchterzeugend ist und zumindest in der Epilepsie als Heilmittel eingesetzt wird/eingesetzt werden kann.

Als ich eine Zeit lang CBD genommen habe, hab ich bei mir einen Gewichtsverlust bemerkt. Das passiert aber wohl häufiger, habe ich zum Beispiel hier nachgelesen: https://www.fitforbeach.de/abnehmen-mit-cbd/

Sonst war ich definitiv ausgeglichener während ich CBD genommen hab. Außerdem hab ich oft Schmerzen in den Händen vom vielen vorm Computer sitzen und tippen. Die hab ich damit auch gut in den Griff bekommen.

Verzichten ist Ausdruck der inneren Freiheit.
Und die gehört zu unserer Würde.
Verfasst am: 21. 10. 20 [16:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: AT
Lukas571
Beiträge: 12
Hi!

Auch ich habe einiges gutes über CBD und die Wirkung dessen gegen Schmerzen gelesen, aber auch von Bekannten gehört. Bitte vergesst dabei nicht die Nebenwirkungen die CBD (vor allem bei flascher Dosierung) haben kann. Da die Frage auf MS eingeht und viellecht schon Medikamente deshalb genommen werden, solltet ihr die Einnahme von CBD immer mit einer Fachperson besprechen, da diese unangenheme Nebenwirkungen haben kann.

Falls ihr mehr dazu wissen wollt verlinke ich euch hier einen Artikel dazu:
https://www.arzneimittelfakten.de/cbd-gegen-schmerzen-test/#Fuer_wen_ist_CBD_gegen_Schmerz_geeignet

Dieser ist recht gut und ausführlich geschrieben und mit weiterführenden Links ausgestattet. Ihr könnt dort auch ganz genau nachlesen, dass CBD die Wirkung von Arzneimittel beeinflussen kann, also bitte ACHTUNG!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.2020 um 23:05.]
Verfasst am: 26. 10. 20 [23:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people