Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Tandem Drachenflug mit bulbärer ALS?

Topic Status: offen

 » Sport & Freizeit
Landesflagge: DE
Karin0105
Themenersteller
Beiträge: 1
Mein Vater ist früher gleitschirmdrachen geflogen. Leider wurde er mit bulbärer ALS diagnostiziert. Hat hohen speichelfluss, das sprechen und schlucken fällt ihm schwer. Bewegung ist noch ok nur nicht mehr so kraftvoll. Laufen beim start wird eventuell schwierig. Wie anstrengend ist drachenfliegen dass wir Angst um seine Gesundheit haben m?ssen. Es wäre sein letzter wunscg. Vielen Dank
Verfasst am: 05. 06. 20 [19:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 603
Hallo Karin0105,

da beim einfachen TandemDrachenflug aktive Start u. Landehilfe nötig ist wird das nur schwer möglich sein. Daher würde ich eher einem "Rundflug mit Tragschrauber" empfehlen. Das braucht man nur ein- u. aussteigen zu können. Einfach mal das Internet oder auf Sportflugplätzen danach fragen.

icon_smile.gif Helmut



Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 06. 06. 20 [08:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people