Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Studie zum autonomen Fahren

Topic Status: beantwortet

 » Interview Anfragen / Probanden Suche
Landesflagge: DE
Viktoriya
Themenersteller
Beiträge: 2
Liebe Forum-Mitglieder,

im Rahmen des Projekts „DiVA – Gesellschaftlicher Dialog zum vernetzten und automatisierten Fahren“ führen wir derzeit eine Online-Befragung durch.

Ziel dabei ist es, den Nutzen und die Akzeptanz des autonomen Fahrens bei Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung zu erfragen.

Wir suchen aktuell Teilnehmer für unsere Befragung und würden uns sehr freuen, wenn Sie sich für diese ein paar Minuten Zeit nehmen würden.

Zu unserer Befragung gelangen Sie über den folgenden Link:

https://app.lamapoll.de/diva/

Bei Fragen zum Projekt oder bei Interesse an den Ergebnissen der Studie, wenden Sie sich bitte an Frau V. Kolarova (Projektleiterin) unter viktoriya.kolarova@dlr.de.

Das Projektteam bedankt sich vorab für Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
V. Kolarova

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.2019 um 14:40.]
Verfasst am: 21. 06. 19 [14:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
Hallo,
leider kann man den Link nicht anklicken.

VG jenner


Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 21. 06. 19 [17:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1878
https://app.lamapoll.de/diva/

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 21. 06. 19 [21:33]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Viktoriya
Themenersteller
Beiträge: 2
jenner hat geschrieben:

Hallo,
leider kann man den Link nicht anklicken.

VG jenner




Danke für den Hinweis und für das Interesse an der Umfrage.

Bitte versuchen Sie über den folgenden Link zur Umfrage zu gelangen:

https://app.lamapoll.de/diva/

Sollte es nicht funktionieren, nutzen Sie bitte die Verlinkung von @idur65

Beste Grüße


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.2019 um 19:22.]
Verfasst am: 22. 06. 19 [19:20]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
Jetzt klappt es mit dem Link. icon_wink.gif

Gruß jenner

Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 22. 06. 19 [19:31]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
idur65
Beiträge: 1878
Viktoriya hat geschrieben:

jenner hat geschrieben:

Hallo,
leider kann man den Link nicht anklicken.

VG jenner




Danke für den Hinweis und für das Interesse an der Umfrage.

Bitte versuchen Sie über den folgenden Link zur Umfrage zu gelangen:

https://app.lamapoll.de/diva/

Sollte es nicht funktionieren, nutzen Sie bitte die Verlinkung von @idur65

Beste Grüße



Lach, den Link hat er längst probiert von mir, nur bedanken mochte er sich nicht! icon_wink.gif

Gruß idur

Wie man in den Wald ruft so schallt es zurück!
Verfasst am: 23. 06. 19 [00:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
jenner
Beiträge: 2797
omg: Ohne Dank bei idur, das geht nun wirklich nicht! icon_redface.gif

Gruß jenner
"Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß ob sie wieder kommen" (Oskar Wilde)




Verfasst am: 23. 06. 19 [09:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
eva2019
Beiträge: 424
Moin Kinder, was hält ihr von dem Projekt DiVA?
Und schon sind wir wieder beim Thema:
Ich kann mir vorstellen, dass man dann bei der Bestellung/Auftragserteilung sagen muss, von wo-nach wo wir wollen um die Zeiten einzuschätzen. Und die Zeiten sollten eingehalten werden, sonst verpasst der Nächster seinen Termin. Also, um die Zeiten einzuhalten, sollte man dann auch noch eine Kloschüssel und den Toilettenpapier mitnehmen. Ups, dann braucht man ja Vorhänge und nicht so einen PapstMobil icon_eek.gif
Ich stelle mir das echt lustig vor. Und auch krank, weil man sich dann nur noch in irgendwelchen magnetischen oder wie auch immer-Feldern mitbewegt. Da funktioniert der Handy auch nicht mehr, aber hallo.
Und die kranken Kassen müssen "uns" dann gleich Fahrzeuge finanzieren: den eRolli und den Papstmobil.

Vielleicht gibt es dann in den Städten auch Straßen mit 2 Stockwerken, weil das Fahrzeug ja auch einen Parkplatz braucht und wenn ich auf der oberen Straße fahre, dann muss auch der Lift funktionieren. Bei der S-Bahn München Laim war ja fast ein Jahr ein Lift kaputt bzw. wurde in der Zeit ein neuer eingebaut, der ist nach paar Monaten schon wieder kaputt…

Vielleicht sollte der Fortschritt Schritt für Schritt gemacht werden …sonst gibt es immer mehr Leute, die auf der Strecke bleiben und das wird erst teuer, wenn Alle Ihre s.g. Rechte fordern.
Für manche Behinderte wird es praktisch, da müssen sie nicht mitdenken; viele s.g. Gesunde tuen das schon jetzt nicht. banghead.gif
Verfasst am: 23. 06. 19 [11:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people