Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Selbstmord-Warum wird er immer so negativ dagestellt?

Topic Status: in Lösung

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2201
Wider mal sind wir in der Endlosschlaufe bei Bärentatze.
Zur Zeit gehts ja nicht mehr um den Selbstmord sondern um ein Partner würde mein ganzes Leben ändern .
Auch an Stefan der schreibt das ein Partner auch ein Problem bedeuten kann.
Unser Ursprung ( Genesis ) ist eher auf Partnerschaft ausgerichtet Gen 2,18 natürlich gibt es auch Ausnahmen aber die sind meistens mit einem Auftrag/Berufung verbunden .
Partnerschaft ist immer ein geben und nehmen.Wie weit ich Eigenheiten aufgeben kann oder annehmen kann ist ein Thema oder wie viel Nähe /Weite einer braucht
Etwas das für mich schon bedrohlich ist erschüttert meinen Partner gar nicht etc
Ärgere dich nicht darüber das Rosen Dornen haben
sondern freu dich das Dornen Rosen tragen!
Verfasst am: 20. 12. 12 [08:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo,

Partnerschaft bedeutet aber auch Verantwortung für jemanden zu übernehmen.

Egal ob Mann oder Lebenspartner, (ich bin eine Frau) sollte mann für dem Partner da sein.
Mein Mann ist aber auch für mich da, wenn es mir mal schlecht geht. Wir kämpfen füreinander und miteinander, egal was kommt.

Das muß man aber auch erst lernen, wo das ich bleibt und das wir endet.



Eine einseitige Partnerschaft das nur einer die Hauptrolle spielt, der andere keine eigenen Rechte hat ist eher schlecht.


Gruß

Gastone

R.I.P. Papa
Verfasst am: 20. 12. 12 [14:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Das sind alles Dinge, die ganz normal sind und mir auch nicht neu sind.
Es ist so wie mit allen, es gibt Höhen und Tiefen.

Das für einander Dasein, ist das wichtigste überhaupt. 90 Prozent leben in einer Beziehung und sind glücklich.

Was für eine Beziehung spricht, ist die Sexualität, die man durch das Vertrauen auch nur in einer Beziehung haben kann.

Eine Beziehung gehört nun mal zum Leben dazu, nicht zuletzt, um eine Familie zu Gründen.

Jeder sollte auch für sich selbst wissen, was einen wichtig ist und für mich ist eine Beziehung nun mal wichtig.
Verfasst am: 20. 12. 12 [15:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Magic
Beiträge: 1201
Für Dich war auch mal wichtig nach Stuttgart zu ziehen,und letzentlich wars auch nix.Um Sexualität auszuleben bedarf es keiner Partnerschaft.LG Erich
Verfasst am: 20. 12. 12 [18:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Lieber Pascal,

Bärentatze hat geschrieben:

Was für eine Beziehung spricht, ist die Sexualität, die man durch das Vertrauen auch nur in einer Beziehung haben kann.


wenn Du eine Beziehung für Sex haben willst, hast Du definitiv den Sinn einer Beziehung falsch verstanden. Sex ist darin nur das i-Tüpfelchen.

Ach übrigens, glaub mir: Sex gibt es auch ohne eine Beziehung icon_wink.gif

Bärentatze hat geschrieben:

Jeder sollte auch für sich selbst wissen, was einen wichtig ist und für mich ist eine Beziehung nun mal wichtig.


Bitte lies noch einmal meinen vorletzten Thread. Ich fürchte nämlich, den hast Du überlesen. Oder Du hast ihn nicht verstanden.

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 20. 12. 12 [21:46]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2201
Könnten wir uns statt mit Manus Ursus seinen Beziehungsproblemen endlich wider mal mit der Population der Verschiedenen Springmäusearten befassen ?
Verfasst am: 21. 12. 12 [07:26]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
meinst du solche? icon_eek.gif

http://forenbild.de/data/media/383/74656.jpg
Hier GRATIS!!!


Verfasst am: 21. 12. 12 [09:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Lieber Pascal,

ein Suizid bzw. Suizidversuch wird negativ dargestellt, weil man als Christ gegen das fünfte Gebot verstößt:

„Du sollst nicht töten“!

Das ist die Forderung, das eigene und fremde Leben zu achten. Geistiges und leibliches Leben sind Gaben, die uns Gott zur Pflege und Entfaltung anvertraut. Das schließt den Auftrag ein, für gesunde Lebensbedingungen zu sorgen und ein Klima der gegenseitigen Fürsorge zu schaffen, in dem jeder nicht nur sein Recht erhält, sondern auch jene Liebe und Anerkennung erfährt, ohne die er verkümmern müsste.
(So steht es im Gotteslob).

Liebe Grüße
von Manu, die Ende 2002 auch gegen das Gebot verstoßen hat


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.2012 um 10:28.]

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muss man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)

Wer die Rose liebt, erträgt auch ihren Dorn. (türkische Lebensweisheit)
Original: Gülü seven dikenine katlanir.
Verfasst am: 21. 12. 12 [10:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Ich sage mal so, wenn ich demnächst doch noch jemanden finden würde, so wärde das Leben ja noch sinn machen, aber momentan fragt ich mich wirklich, wofür man überhaupt lebt.

Ich kenne viele Menschen, die bis ins hohe Alter noch keine Freundin haben und daran verzweifeln.
Verfasst am: 21. 12. 12 [11:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Bärentatze hat geschrieben:



Ich kenne viele Menschen, die bis ins hohe Alter noch keine Freundin haben und daran verzweifeln.


Dann hast du den falschen Umgang!
Ich kenne nicht einen.

Gruß
rednaxela
Verfasst am: 21. 12. 12 [14:16]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.