Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Selbstmord-Warum wird er immer so negativ dagestellt?

Topic Status: in Lösung

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: DE
StefanNRW
Beiträge: 215
Bärentatze leb einfach, sorry, ich habe einmal probiert mir das Leben
zu nehmen und deswegen bin ich im Club der Schwerbehinderten.

Ich muss es leider sagen, du schreibst hier so frei und offen über ein
Thema das wirklich grauenhaft ist.

Überleg es dir mal ganz konkret, wie willst du es machen?

Und dann bist du sehr sehr allein, niemand wird es für dich tun
und niemand wird dabei helfen.

Weisst du um wirklich diesen Grad zu überwinden, dass du im Stande
sein würdest dir das Leben zu nehmen bist bei weitem nicht, weisst du
inwieweit man dort mit allem abeschlossen haben muss?

Wenn man da noch so frei in Foren schreiben kann und sich beklagen kann,
da hat man noch Lebensenergie... die hätte ich vor meinem Suizidversuch
gerne gehabt!

Und weißt du auch etwas? Wie du hiermit umgehst, müsstest du eigentlich
für eine geraume Zeit in eine geschlossene Pschatrische Station verbracht werden,
wenn du sagst du seist Selbsmordgefährdet mit deinen Andeutungen in deinem letzten Post z.B....
Wenn du auf ner geschlossenen gewesen bist, siehst du vielleicht das es noch andere Menschen gibt die teils richtig große Probleme haben.

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.2012 um 01:36.]

nur der Käse in der Falle ist umsonst
Verfasst am: 01. 10. 12 [01:31]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2201
Danke Danke Danke Stephan
Deine Aussage bringt die Sache genau auf den Punkt
Ps Dein Name kommt vom ersten Märtyrer=Blutzeuge und heisst SIEGESKRANZ
Wie ich in andern Beiträgen schon schrieb weiss nur Jesus wie es im Totenreich aussieht .Stephanus bekommt einen einblick in die Herrlichkeit Apostelgeschichte 7,55
Suizid ist weder ein Weg noch ein ausweg höchstens eine Sackgasse (auf englisch dead-end)
Verfasst am: 01. 10. 12 [19:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
@Bärentatze,

es ist genauso so wie StefanNRW schreibt. So schlecht wie Du es in Foren immer ausdrückst, geht es Dir nun wirklich nicht. Deine Behinderung ist nicht sehr schwer und Deine Probleme lassen sich lösen, wenn Du nur willst.

Mir ist klar das Du das anders empfindest. Aber würdest Du wirklich in der Sch...e stecken, würdest Du nach jedem Strohalm geifen und alles dafür tun, um da raus zu kommen. Du hast nie versucht Dich zu verändern, Du versuchst immer nur die Menschen um Dich herum zu verändern. Du nimmst zwar Ratschläge an, setzt sie aber niemals um. Als wir uns regelmäßig trafen um an einer Lösung für Deine Probleme zu arbeiten, bestand Deine Mitarbeit mehr daraus zu zu hören, als an Deinen Denk- und Verhaltensstrukturen zu arbeiten. Genauso war es überall. Deine ganze Suche nach Hilfe in all den vielen Jahren hatte nie das Ziel Deine alten Denk- und Verhaltensstrukturen an Dir zu ändern, sondern immer nur die Suche nach der Bestätigung dafür, daß die ganze Welt sich ändern muß, Du aber nicht. Ich denke gerade merkst Du mal wieder das die Menschen um Dich herum sich nicht verändern lassen. Statt endlich einmal zu begreifen das die Gesellschaft nicht veränderbar ist und Du an Dir zu selber arbeiten mußt, gibst Du lieber auf und denkst an Selbstmord.

So lange Du nicht Deine Probleme zu lösen versuchst umd Therapeuten an Dich heran läßt, mit ihnen arbeitest und versuchst ihre Ratschläge aktiv um zu setzten, hast Du nicht das Recht zu behaupten das Selbstmord der letzte Ausweg ist. Geh in eine Klinik und probier es wenigsten ein einziges mal alte Denk- und Verhaltenmuster gegen neue Denk- und Verhaltenmuster aus zu tauschen. Denn nur dann weißt Du wirklich ob Selbstmord der einzige Ausweg sein kann.

Bitte geh in eine Klinik und hör endlich auf nach Gründen zu suchen dies nicht zu tun.

Lieben Gruß
Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 02. 10. 12 [07:03]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Der Termin rückt immer näher. Am 07.01. habe ich das Vorgespräch.

Ich hatte auch mal in der Klinik in Essen angefragt, jedoch meinten die wohl, dass sie sowas nicht behandel würden/könnten.

Liebe Karin,

mittlerweile hat sich mein Gesundheitszustand auch sehr verschlechtert. Das Hörvermögen ist um einiges schlechter geworden und durch den enormen Zahnabrieb ist meine Kommunikation stark eingeschränkt und belastet mein Psyche noch extrem dazu.

Ich frage mich wirklich, ob mir eine Therapie wesentlich dabei helfen kann, ein Partnerin zu finden, denn dies scheint für mich ein unerreichbares Ziel zu sein.

Verfasst am: 18. 12. 12 [11:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
StefanNRW
Beiträge: 215
Selbst die tollste Frau auf Erden könnte deine Probleme nicht lösen.

Dann befass dich mal mit ein paar Religionen, die suche nach Beziehung, Sex, Geld, Macht sind Sehnsüchte die niemals ganz gestillt werden können.
Echtes Glück verschafft dir eine Beziehung nicht.

Frauen machen teils mehr Probleme als du glaubst. Gut darauf will ich nicht weitereingehen, nur eine Sache Frauen können anstrengend sein, ich weiss nicht ob du sowas
wirklich willst.

Nur das Beste ist vielleicht: Wir kommen allein zur Welt und wir gehen auch allein aus dieser Welt.

nur der Käse in der Falle ist umsonst
Verfasst am: 18. 12. 12 [13:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Also da die meisten in einer Partnerschaft leben, ist es ja der Beweis, das es funktioniert.

Ich kenne das ja selbst auch, ich hatte ja mal so eine Art Beziehung und es war nicht immer leicht, aber es war trotzdem schön.

Ich weiß nur eins, wenn ich jetzt schon wüsste, dass ich bis 40 keine Freundin gefunden hätte, würde ich hier schon lange nicht mehr schreiben.

Verfasst am: 18. 12. 12 [16:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Lieber Pascal,

Du suchst nach dem ultimativen Glück.

Aber niemand auf der Welt kann Dich glücklich machen, wenn Du es nicht schon vorher bist. Es ist purer Egoismus, wenn Du frustriert dasitzt und von jmd. anderem erwartest, dass er Dich glücklich macht.

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 18. 12. 12 [23:02]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Da soll ja nunmal die Therapie ansetzen. Nur wenn ich es schaffe, selbst ein für mich lebenswertes Leben zu schaffen, kann die Partnerschaft auch langfristig halten, wenn sie denn mal eintritt.
Verfasst am: 18. 12. 12 [23:49]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Bärentatze
du selbst mußt es auch wollen und nicht nur davon reden. Taten folgen lassen, dann wird man weiter sehen.
Gruß
rednaxela

@Justin_MyHandicap
ich könnte glauben du kannst meine Gedanken lesen. icon_smile.gif
Verfasst am: 19. 12. 12 [02:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Fang einfach mit den kleinen Dingen an. Auch ohne Therapie.

Du hast keine Verpflichtungen. Also mach, was Dir Spaß macht, worauf Du Lust hast, was Dich glücklich macht.

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 19. 12. 12 [17:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.