Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Selber eine Seite für ein Projekt gestalten?

Topic Status: beantwortet

 » Foren Support (technische Fragen zum Forum)
Landesflagge: DE
Jeanette74
Themenersteller
Beiträge: 6
Hallo,
ich arbeite aktuell an der Konzeption für ein Projekt, dass über mehrere Jahre hinweg laufen soll. Aller Voraussicht nach scheint die Finanzierung dafür durchzukommen, wie es aussieht sogar mehr Fördermittel als ursprünglich geplant.
Das Projekt soll behinderte und nichtbehinderte Menschen zusammenbringen, insbesondere bei gemeinsamen kreativen Tätigkeiten und folgenden Ausstellungen, Aufführungen und Auftritten.

Nun will ich dafür auch eine Homepage gestalten. Diese soll auch einen internen Bereich zum Austausch erhalten und gleichzeitig für die Außenwirkung da sein. Ich bin damit aber sehr unerfahren. Mir wurde wordpress empfohlen, ich finde mich da aber nicht so zurecht. Beim gestalten wird mir wohl jemand helfen, aber bei der folgenden Betreuung nicht mehr. Kennt sich hier jemand damit aus? Oder lohnt es sich dafür jemanden zu engagieren? Mit welchen Kosten müsste man da rechnen?

Danke und liebe Grüße
Verfasst am: 19. 09. 18 [12:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Ralf Rumpf
Beiträge: 317
Hallo

Also...etwas "böse"Ausgedrückt...wenn du keine Ahnung hast..Finger weg.Nicht böse gemeint.Aber für eine Homepage im Profibereich reicht kein Baukastensystem Marke Wordpress.Da muss jemand ran der wirklich Plan hat.Und der die Seite auch betreuen wird.Alles andere ist "Murks" und zum scheitern verurteilt.
Was die Kosten betrifft....hier würde ich mit einem Konzept mal ein paar Webdesigner aufsuchen und mir Preise einholen.
Und dann kann man immer noch entscheiden wenn man nimmt.

Viel Erfolg

Ralf

Ralf Rumpf
Die von mir im Rahmen meines ehrenamtlichen Mitwirkens bei MyHandicap in meinen Beiträgen gegebenen Informationen sind keine Rechtsauskunft/Rechtsbehelf. Eine rechtliche Prüfung von konkreten Einzelfällen kann nicht erfolgen. Bitte suchen Sie hierzu professionelle Rechtshilfe auf."Medizinische Auskünfte beruhen auf eigener Erfahrung und ersetzten in keinem Fall das Fachliche Wissen von Ärzten.Darüber hinaus lehne ich jede Verantwortung für Schäden ab die aufgrund des nicht beachten der hier gegebenen Hinweise entstehen.
Verfasst am: 19. 09. 18 [21:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Jeanette74
Themenersteller
Beiträge: 6
Ja, das habe ich mir auch gedacht. Nur habe ich mich dahingehend schon mal umgehorcht und herausgefunden, dass das richtig teuer wird. Das kostet wohl schnell mal 1000 Euro und mehr.
Da wir im Bekanntenkreis Jemanden haben, der die Seite erstellen könnte (er hat selbst einen Blog), würde ich da die Hilfe in Anspruch nehmen. Der Bekannte hat aber schon gesagt, dass es eben damit nicht getan sei. Die Pflege der Seite sei ziemlich aufwendig - Backups, Updates etc.
Da gibt es aber Seiten wie zum Beispiel https://www.butlerpress.io/ , die das abnehmen würden. Aber auch da fallen ja monatlich Kosten an. Ich frage mich da gerade, ob man dann nicht doch eine ganz simple Seite bei Jimdo oder co macht. Da habe ich nämlich gelesen, dass man dort die Homepage einfach mit fertigen Bausteinen basteln kann und auch die Pflege dann von denen übernommen wird?

Stimmt das?
Verfasst am: 20. 09. 18 [11:54]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Ralf Rumpf
Beiträge: 317
Hallo

Ja gibt es.Ja,kann man.Frage ist was willst du?Eine Seite für dein Projekt oder eine Seite mit Bildchen?
Stell Dir deine Seite wie eine Zeitung vor.Wenn der Titel schon nicht stimmt wird dich keiner Besuchen.Es ist bewiesen das die ersten 10 Sekunden ausschlaggebend für eine erfolgreiche Seite sind.
Und sie muss gepflegt werden.Täglich.Immer aktuell halten.Willst du Foren einbauen?Dafür bist du,neben dem ganzen anderen,rechtlich verantwortlich.Mit Post Funktion?DSGVO beachten.Impressum?Muss sein und das muss stimmen.Noch mehr?
Kurz gesagt.Eine WEB Seite bringt Pflichten mit sich die teuer werden können wenn sie nicht eingehalten werden.Das geht schnell bis auf 10.000 Euro hoch.
Also,entweder Profi oder Finger weg.
Alles andere ist private Spielerei die keiner sehen will.

Ralf Rumpf
Die von mir im Rahmen meines ehrenamtlichen Mitwirkens bei MyHandicap in meinen Beiträgen gegebenen Informationen sind keine Rechtsauskunft/Rechtsbehelf. Eine rechtliche Prüfung von konkreten Einzelfällen kann nicht erfolgen. Bitte suchen Sie hierzu professionelle Rechtshilfe auf."Medizinische Auskünfte beruhen auf eigener Erfahrung und ersetzten in keinem Fall das Fachliche Wissen von Ärzten.Darüber hinaus lehne ich jede Verantwortung für Schäden ab die aufgrund des nicht beachten der hier gegebenen Hinweise entstehen.
Verfasst am: 21. 09. 18 [09:20]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people