Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Schlafstörung / Schlafprobleme / Schlaflosigkeit / Ein und Durchschlafprobleme

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
ave64
Beiträge: 158
Richard64 hat geschrieben:

... Also mit Schlafproblemen kenne ich mich richtig aus. Letztes Jahr hatte ich auch Einschlafprobleme und hab vom HA Melatonin bekommen....

Hallo Richard64,
du hast das kleine Wort vergessen: *ich glaube*. Das muss noch lange nicht *richtig* sein... Der Arzt gibt dir was, weil du etwas von ihm erwartest und weil er nicht für psycholgische Beratung ausgebildet / bzw. bezahlt wird... oder ...

Du kannst genauso die Rollos runter ziehen, damit der Raum abgedunkelt ist, dann brauchst du keinen Melatonin substituieren. Außerdem hat Melatonin zu den Wirkungen auch Nebenwirkungen, die man nun wirklich nicht braucht. Ein Verkäufer gibt das sicher nicht an, sonst geht er Pleite. Gegen die Beschwerden bekommst du dann andere Medikamente, die widerum andere Nebenwirkungen haben, u.s.w. Zum Schluß weißt du nicht, wovon welche Beschwerden kommen (Ursachen).

Ich schlafe auch mit der Maske und weiß wohl, wie das Schlafverhalten sich da gestaltet. Mal ist die Wasser alle, mal die Leckage zuhoch und wird dadurch der Druck erhöht (das belastet das Herz), das Hals brennt, man wird wach durch das expiratorisches Pfeifen, muss zur Toilette gehen oder sich im Bett umdrehen; oder muss man gegen das Inspirium Husten oder den Schleim schlucken, für einen COPD Patienten ist das doppelt so schlimm…. Aber wenn ich aufwache, dann erledige ich das nötige und lege mich wieder zum schlafen. Wenn ich in der REM-Phase aufwache, wenn die Nerven »außer Betrieb« sind, dann bleibt mir auch nichts anderes übrig, als zu schlafen. Und ja, ich kann schlafen. Und ich sorge dafür, dass ich tgl. insgesamt genug Schlaf bekomme.
Wenn ich mal nicht einschlafen kann, dann weiss ich genau, was mich beschäftigt (siehe oben).

*Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen*…. In diesem Sinne, sollte man aufpassen, was man den anderen empfehlen kann. lg
Verfasst am: 16. 02. 19 [22:24]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people