Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Rosaxan oder CH-alpha plus gegen Arthrose, aber gleichzeitig Medikamentenphobie

Topic Status: beantwortet

 » Gesundheit, Hilfsmittel & Medikamente
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
surfer
Themenersteller
Beiträge: 1173
Liebe My Handicap Gemeinde,

Meine Mutter (67J.) leidet an einer fortgeschrittenen Arthrose in beiden Knien und hat große Schmerzen.

Nun haben wir von Rosaxan und CH alpha plus gehört und gelesen, daß es gut helfen soll, aber widersprüchliche Angaben zu Nebenwirkungen gefunden.
Von völlig unbedenklich, auch langfristig und mit anderen Medis verträglich, (meine Mutter nimmt Blutdrucksenker) aber gleichzeitig soll man doch den Arzt fragen.

Ich wüßte gern, ob das Zeug wirklich hilft, aber vor allen Dingen, was ist mit den widersprüchlichen Angaben?
Meine Mutter traut sich nicht was zu unternehmen.
Wer kennt sich da aus?

LG

Surfer

Ich schließe mich der Trauer um unser Mitglied Guido an.
Verfasst am: 18. 10. 16 [21:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Sjoerd_MyHandicap
Beiträge: 54
Hallo Surfer

Wir haben Deine Frage an unserem Medikamenten-Fachexperten weitergeleitet.
Sobald wir Bescheid kriegen werden wir es an dieser Stelle veröffentlichen.
Ansonsten kannst Du auch im Web die beiden Medikamente mit dem Appendix "Erfahrungen" eingeben.
Dort habe ich viele interessante Infos und Blog-Einträge zu beiden Mitteln finden können.

Beste Grüsse aus dem Reaktionsbüro

Sjoerd van Rooijen

MyHandicap Redaktion Schweiz
...................................................
Wie weit wurde Dein Thema schon gelöst?
Bitte bewerte den Verlauf der eingegangenen Antworten auf Deine Frage mit dem Button oben.
Damit hilfst Du uns eine bessere Übersicht in den Foren zu bewahren.
Verfasst am: 24. 10. 16 [10:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Maria_MyHandicap
Beiträge: 193
Hallo Surfer

Hier die Antwort von unserer Expertin:
Ob diese Produkte helfen, kann man nicht sagen und eine Garantie gibt es nicht. Das ist nur durch Ausprobieren festzustellen.
Ich halte diese Produkte für so unbedenklich, dass einem Ausprobieren nichts widerspricht. Was immer auftreten kann, sind Unverträglichkeitsreaktionen.

Freundliche Grüsse
Ihr Zur Rose Team
Verfasst am: 07. 11. 16 [14:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people