Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Projektplanung Handicap

Topic Status: beantwortet

 » Foren Support (technische Fragen zum Forum)
Gelöschter Benutzer
Achtung und Respekt statt Diskriminierung und Mitleid!

Das soll das Projekt sein, das ich gerade mit Hilfe des DRK in meinem Ort erstelle. Wir sind noch in der Anfangsphase der Planung, aber wenn alles gut läuft, bekommen wir sogar etwas Budget. Dafür muss nun ein umfassendes Planungs Netzwerk aufgestellt werden, denn wir wollen mit einigen Einrichtungen in der Gegend zusammenarbeiten.
Integrierte Teilhabe statt gesellschaftlich-institutionelle Ausgrenzung im Umgang mit behinderten Menschen sollte selbstverständlich sein, ist es aber lange noch nicht. Daher das umfangreiche Projekt. Genaueres an späterer Stelle.

Ich verzweifle nun schon an den Tabellen: Habe von verschiedenen Einrichtungen verschiedene Formate (Excel, Google Docs etc) bekommen und soll nun Millionen Daten in ein einziges übertragen. Elendig kleinteilig und langwierig ist das. Fühle mich etwas überfordert. Geht das, dass ich einfach ein Format für alle habe und dann automatisch alles eingespeist wird?

Bin Neuling, sorry!
Verfasst am: 27. 08. 18 [13:48]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Ralf Rumpf
Beiträge: 317
Hallo

erstmal wundert mich das euer Beitrag,den Ihr im Support gestellt habt,offen im Forum landet.Sei es drum.

Mein Gedanke dazu wäre:

Exeltabelle
So gut wie alle arbeiten mit Systemen von Microsoft oder Microsoft kompatiblen Schreibprogrammen.Damit sollte sichergestellt sein das es jeder "lesen"kann.
Hinzu kommt das Ihr in den Tabellen ja jegliche Art von Abfolgen und Automatismen einstellen könnt die Ihr benötigt.

Das ganze dann in Sandbox oder GoogleDocs laden.
Weil Ihr diese Plattformen freigeben könnt für andere User in eurem Umfeld und jeder diese bearbeiten kann egal wo er gerade ist.Malediven,Kneipe,Badewanne icon_razz.gif

So würde Ich es als Projekt erstmal aufziehen.Nur bei Sandbox oder Google müsst Ihr euch einigen.

Gruß
Ralf

Ralf Rumpf
Die von mir im Rahmen meines ehrenamtlichen Mitwirkens bei MyHandicap in meinen Beiträgen gegebenen Informationen sind keine Rechtsauskunft/Rechtsbehelf. Eine rechtliche Prüfung von konkreten Einzelfällen kann nicht erfolgen. Bitte suchen Sie hierzu professionelle Rechtshilfe auf."Medizinische Auskünfte beruhen auf eigener Erfahrung und ersetzten in keinem Fall das Fachliche Wissen von Ärzten.Darüber hinaus lehne ich jede Verantwortung für Schäden ab die aufgrund des nicht beachten der hier gegebenen Hinweise entstehen.
Verfasst am: 27. 08. 18 [15:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Tatabe
Beiträge: 15
An Excel kommst du bei einem solchen Projekt so oder so nicht vorbei. Das Gute ist ja das es, wie Ralf Rumpf beschrieben hat, sehr gut kompatibel ist und jeder es lesen kann.
Daher sollte das Programm mit Excel feststehen. Ihr könnt euch aber die Arbeit mit einigen Tools erleichtern.

Es gibt sogenannte Business Analytics Tools (siehe z.B. https://www.industry-press.com/business-analytics-tools-teil-2/) die euch eine bessere Übersicht, besonders bei großen Datenmengen, verschaffen und euch auch weitere Funktionen wie Daten anhand von Parametern durchsucht werden können, aber auch Filter und Sortierungen erleichtern euch die Arbeit mit großen Datenmengen.
Laut deiner Beschreibung dürfte das genau das Richtige für euer Projekt sein und euch hoffentlich eine Menge an Zeit und vor allem zusätzliches Chaos ersparen.

Viel Erfolg dabei, denn das Projekt hört sich sehr vielversprechend an! icon_smile.gif

Verfasst am: 28. 08. 18 [13:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people