Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Privatinsolvenz und Berufsunfähigkeitsversicherung auszahlung

Topic Status: in Lösung

 » Foren Support (technische Fragen zum Forum)
Landesflagge: DE
Tatlises
Themenersteller
Beiträge: 1
Hallo, meine frage ist bin seid 2014 in einer PI ende 2020 November müsste meiner Insolvenz beendet sein.Habe vor der PI eine beschäftigung aufgenommen im Jahr 2012 die mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung verbunden war. Leider kam es 2014 über 6 monatige Arbeitsunfähigkeit durch meine Krankheit und schlimmer kam es ende 2017 bis März 2019 keine Arbeitsaufnahme durch die Krankheit. Kurz nach meiner Krankheit 2018 bekam ich die Kündigung vom Arbeitgeber. Nach ca. 8 Monatem schrieb mich die Versicherung an weshalb ich noch keinen Antrag auf Auszahlung der Berufsunfähigkeitsvers. gestellt habe, daher würde die Summe sich um 4/5 senken.Dazu gab ich Grund an. Schließlich entschied die Versicherung meine Berufsunfähigkeit an. Un möchte auszahlen. Nu ich weiss nicht ob's 10.000€ ist oder 50.000€ sind.
Der auszuzahlende Summe ist die Pfändbar oder fällt es zur Insolvenzmasse, oder wie läuft das alles so um vom Betrag Profitieren zu können?
Danke im voraus für Antworten
Verfasst am: 15. 02. 20 [11:06]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Helmut60
Beiträge: 690
Hallo Tatlises,

da man in der PI verpflichtet ist, seinem Insolvenzverwalter jede Einkommensänderung mitzuteien, solltest du das mit dem besprechen. Wenn nach Ablauf der PI ein Gläubiger heraus bekommt das du gemogelt hast, war die ganze PI für die Katz. Dann ist das Geld weg, und schwups.. die alten RestSchulden wieder da. Besprech das also mit deinem Insolvenzverwalter.

icon_smile.gif Helmut

Betroffen ist .....meine Tochter Sonja. Sie hatte im Alter von 2 Wochen eine schwere Meningitis, und ist heute mit 36 J. auf dem Stand von 9 - 15 Monaten. ... sowie meine Frau, Sie hat eine schw. Psychose... und zu guter letzt ich selbst....100 % schwerbehindert.
Verfasst am: 15. 02. 20 [14:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people