Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Pornographie trotz Behinderung?

Topic Status: beantwortet

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: DE
Rihe39
Themenersteller
Beiträge: 78
Hi,

findet ihr es grotesk oder einfach nur normal Menschen mit Behinderung in pornographischen Filmen mitspien zu lassen? Einerseits finde ich es ja toll, wenn wir in allen bereichen des gesel. Lebens teilnehmen dürfen. Auf der anderen Seite befürchte ich, dass sich viele diese Videos dann nur zum Spaß, oder aus Sensationslust anguckn…was meint Ihr?

Lg
Verfasst am: 23. 11. 08 [17:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Rihe39,

also ich finde pornographische Filme prinzipiell schwierig: Frauen werden zu reinen Lustobjekten degradiert und , naja. Hab an der Uni dazu mal ein Seminar besucht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass in einem Porno respektvoll mit behinderten Menschen umgegangen wird. Behinderte in Pornos geht wohl eher in die Richtung Fetisch (Amelos etc.) und ich finde das eher nicht unterstützenswert.

Allerdings steht es auch jedem frei sich für sowas herzugeben. Ich meine solange ein behinderter Mensch aus freien Stücken und in vollem Bewusstsein über die Hintergründe und Konsequenzen in so einem Film mitspielt oder ihn sich anschaut, gibt es dagegen auch nichts einzuwenden. Jeder wie er mag, solange es sich um erwachsene geschäftsfähige Personen handelt.

Bei Menschen mit geistiger Behinderung wäre das etwas anderes.

Gruß Ina

Verfasst am: 13. 05. 09 [11:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Stephanus
Beiträge: 258
Hallo Rihe,

wie Ina schon schrieb ist es eine "Sache" ob jede Seite dies wirklich will!
Mir kommt es so vor als ob die entsprechenden Firmen die so etwas herstellen nun alle "Gangarten" ausgespielt haben und nun auf Behinderte kommen!

Ich finde dies nicht so gut, weil ich da an gewisse Filme denken muss wo behinderte vorgeführt wurden! Ja und wenn ich hier von Amelos udgl. lese finde ich das schon jenseits von gut ..
Wenn wir in allen Bereichen der Gesellschaft teilhaben wollen dann auf den entsprechenden Gebieten. Sex steht da nicht unbedingt an erster stelle!
Wobei ich nichts gegen Softpornos habe! mancher Behinderte hat nicht die Möglichkeit einen Partner/in kennen zulernen aus verschiedenen Gründen!
So das man sich selbst "helfen kann" ...

Viele Grüße
Stephanus




?
Verfasst am: 13. 05. 09 [16:57]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people