Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Pöbelnde Jungendliche oder junge Erwachsene am Ufer und das beschmeißen mit kleineren Steinen

Topic Status: beantwortet

 » Plauderecke
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Magic schrieb:

Ich bin mal nicht so tolerant wie andere hier,aber das hast Du vor Wochen hier auch schon mal erwähntin zusammenhang mit der Wohnungsuche in Stuttgart.Ist es nötig hier alles mit dem gleichen Zeug voll zu müllen.LG Erich


Hallo Erich,

wenn es ihn nun mal beschäftigt, ist es doch toll, wenn Quantum dafür einen eigenen Thread eröffnet, statt bei anderen Threads total vom Thema abzuweichen icon_wink.gif

Sollten manche UserInnen dich nerven, kannst Du deren Threads ja auch einfach überlesen.

Solange man sich an unsere Netiquette hält, darf jeder schreiben, was er will und soviel er will.

Du kannst versichert sein, dass wir vom Team schon ein Auge darauf haben, dass das Forum nicht zugemüllt wird.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende icon_smile.gif

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 16. 01. 10 [15:36]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308

Hallo Quantum!

Entschuldige,Deinen letzten Satz mit dem Ausdruck Missgeburt kann ich nicht einordnen,wie er gemeint oder vom wem er verwendet wurde.

Gruß
SENDRINE icon_smile.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 16. 01. 10 [15:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo,
ich gebe Keana Recht das könnte dein Selbstbewußtsein antreiben
und das brauchst Du.
Das mit den Kontaktlinsen ist auch eine Überlegung wert.

Ich denke schon ihr(einige) verkennt seine Lage er ist unbeholfen und stolpert
über jeden Stein aber Trotzdem will er Hilfe und das er am Ball bleibt zeigt eigendlich das Er es auch schaffen will.

Wenn er sich schon auf den Weg macht sollten wir ihm helfen das er sich nicht
davon weg kommt auch wenn er fällt.

Für andere(einige) ist es Müll aber für ihn ist es wichtig
sich Erfahrungen zu Sammeln weil er das Allein nicht schaft.
Auch wenn es so aussieht als ob es Nervt.
Gruß
Herbi

Verfasst am: 16. 01. 10 [15:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Magic
Beiträge: 1201
Naja überlese ich die 5-6 Threats halt.Stimmt schon wenn es michzu sehr stört kann ich mich ja mal bei Med 1 umsehen. icon_wink.gifLG Erich
Verfasst am: 16. 01. 10 [16:17]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Von Med1 bin ich Gott sei Dank geheilt.

http://www.youtube.com/watch?v=Sp12-imI3WU
Verfasst am: 16. 01. 10 [17:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
isa01
Beiträge: 589
Ich muss sagen, ich wüsste wohl auch nicht wie ich mich verhalten sollte, aber ich glaube ich wäre ausgerastet und hätte dann wohl die Polizei gerufen. Alles andere macht, wenn man genau darüber nachdenkt keinen Sinn.


Echt schade, dass es immer noch solch dumme Menschen gibt, die sich so unmenschlich benehmen!!!



Lieben Gruß Andrea

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.2010 um 18:12.]

Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
(Niccolò Machiavelli)
Dateianhang

OH-NEIN[1].jpg (Typ: image/pjpeg, Größe: 29.55 Kilobyte) — 199 mal heruntergeladen
Verfasst am: 16. 01. 10 [18:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308


Hallo!

Ich komme leider nur kleine Schritte weiter und nehme an,das Herbi näheres über Quantum weiß.Ich kann nur von dem ausgehen,was ich hier lese von ihm und das gibt mir das Gefühl,das er durch seine Art sich zu geben,auch so manches unschöne anzieht.

Auch bekomme ich wenige Antworten zurück von ihm,wenn ich mehr informationen haben will.
Das Quantum sich wie Müll behandelt fühlt,ist ein empfinden das er mit sich trägt und selbst immer wieder nährt.Das zu durchbrechen ist sehr sehr schwer.Es ist das Sprunghafte was mich irritiert.
Er möchte in den Arm genommen werden und geliebt,aber ohne wenn und aber.Wie soll das gehn.Quantum Du bist mir ein Rätsel.Vielleicht ein liebes,aber ein Rätsel.
Gruß
SENDRINE icon_smile.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 16. 01. 10 [20:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Quantum,

ich hab tatsächlich mal einen wildfremden Menschen angzeigt, der unsere Privatsphäre verletzt hatte.

Also nur Mut. Außerdem warum glaubst Du die könnten da jeden Tag dort stehen? Bei dieser Kälte würde ich nicht freiwillig 5 Stunden draußen irgendwo rumstehen.

Außerdem ich hab ja auch ein Behinderung, die Leute haben mich alle ernstgenommen bei diesem Fall.

Gruß Keana

"Rien ne sort de rien."
Verfasst am: 17. 01. 10 [19:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Jetzt werden die Typen auch nicht dasein, aber leider wieder im Sommer, weil es da richtig herlich ist und man da auch noch schwimmen gehen kann.

http://www.youtube.com/watch?v=Sp12-imI3WU
Verfasst am: 17. 01. 10 [22:10]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Also mir kann keiner mehr was antun. Ich war, als ich von meinen Eltern ausgezogen bin, auch ein ganz zartes Pflänzchen und hab auch viele schlechte Erfahrungen einstecken müssen. Aber ich habe etwas unternommen!! Ich habe niemals aufgegeben und niemals den Kopf in den Sand gesteckt. Wenn es sein muss, hab ich mich auch mal ärztlich behandeln lassen... aber so einfach nichts tun? - davon wäre mein Leben nie besser geworden und ich wäre immer noch auf den o. g. Stand. Man muss sich weiterentwickeln.

Ich hatte damals auch keinen Freund gehabt, als ich ausgezogen bin. Nein, mein Ziel war es mal paar gute Freunde kennenlernen... nur so kommt man im Leben auch weiter. Ohne Freunde - ist das Leben öd. Meine erste ewige Freundschaft hab ich 2 Jahre später gefunden.

Letztendlich bleibt es Dir überlassen ob Du so einen Selbstverteidigungskurs machst, da lernt man etliche neue Leute auch kennen. An Deiner Stelle würde ich diese Woche nutzen mich nach sowas erkundigen und vielleicht kannst Du auch Probetraining machen. Wer negativ überall auftritt und dann wieder sagt, das ist nichts für mich .... na dann können Dir die Leute vom Selbstverteidigungskurs auch nicht weiterhelfen. Quantum, Du darfst nicht die negativen Erfahrungen wie diese Jugendlichen in Dich hineinfressen --- Du musst nach vorneschauen und handeln!

Gruß Keana

PS Wenn man kein Geld hat, bleibt einen nichts anders übrig als arbeiten zu gehen. Ich hab in 10 Jahren schon etliche Jobs gehabt, aber immer wieder auf s neue versucht. Du sagst ja ohne Geld kannst Du nicht ausgehen etc... Einfach mal paar Ansprechpartner rausfinden, es muss doch die Arge oder Arbeitsamt auch für Dich zuständig sein, die können Dich doch nicht einfach so links liegen lassen. Da in Dezember immer flaute auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist, habe ich wie Ihr alle mitbekommen habt, meine Zeit sinnvoll genutzt und ganz neue Erfahrungen gesammelt. Das tut grad Leuten gut, die schlechte Erfahrungen im Kopf einfach nicht verdrängen können.




[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.2010 um 22:45.]

"Rien ne sort de rien."
Verfasst am: 17. 01. 10 [22:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people