Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Wer kann mir Tipps geben auf welchen Webseiten ich mein Auto mit einem Rollstuhlverladekran anbieten kann?

Topic Status: offen

 » Automobil (ehemals Mobilitätsclub)
Landesflagge: DE
Winnie-der-Pu
Themenersteller
Beiträge: 1
Es handelt sich bei dem Wagen um einen Peugeot 807 Trend A 140 51 Tendance Automatik.
Er ist Baujahr 2007 und hat grade mal 67300km weg. Er hat eine Autogasanlage, einen Rollstuhlverladekran Autochair Olympian mit einer Tragfähigkeit von 200kg und einen verstärkten Boden im Ladebereich zur optimalen Gewichtsverteilung.
Bei Autoscout24.de, Mobile.de, Ebay und Ebay-Kleinanzeigen steht er bereits.
Ich würde ihn gerne auf Webseiten anbieten die von den Menschen besucht werden die genau so eine Verladeart für Ihren E-Rolli, Seniorenmobil, Scooter, usw. suchen.
Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Ich hatte nie geplant den Wagen jemals wieder zu verkaufen, aber leider hat sich meine körperliche Situation verschlechtert so dass ich meine Optimus 2 mit dem Kran nicht mehr selber verladen kann. Ich brauche jetzt ein Auto mit einem Heckausschnitt.
Sollte hier jemand sein der sich für den Wagen interessiert, noch folgendes:
Der Wagen steht in Hannover. Gedacht hatte ich an 6.950 €
Gerne sende ich Bilder und eine vollständige Beschreibung zu.
Herzliche Grüße
W-d-P


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.2020 um 15:00.]
Dateianhang

Peugeot_20200220_105449.jpg (Typ: image/jpeg, Größe: 792.16 Kilobyte) — 24 mal heruntergeladen
Verfasst am: 25. 02. 20 [15:24]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: AT
Ongs1982
Beiträge: 18
Am einfachsten kannst du es dir machen, wenn du einfach mal danach googlest.

In den größten Portalen steht es ja schon drin daher denke ich nicht, dass es einen großen Unterschied macht.
Verfasst am: 01. 04. 20 [15:05]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people