Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Partnersuche - wo habt ihr eure Liebe kennengelernt?

Topic Status: offen

 » Partnerschaft & Sexualität
Landesflagge: DE
Tatabe
Themenersteller
Beiträge: 17
Hallo,

ich bin Zivi und betreue einen Mann, der im Rollstuhl sitzt. Seine Frau hat ihn bereits vor einigen Jahren verlassen. Jeden Tag verfällt er in eine depressive Stimmung, da ihm eine Partnerin an seiner Seite fehlt. Und nun dachte ich mir, dass ich euch einfach mal frage, wo ihr euren Partner kennengelernt habt. Leider ist B. kein sehr kontaktfreudiger Mensch, also an Verein oder so ist nicht zu denken. Vielleicht habt ihr ja eine Idee, wie ich ihm helfen kann.
Ich freue mich über eure Antworten icon_smile.gif
Verfasst am: 19. 03. 20 [10:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2139
Finde es gut das du dich für deinen Klienten einsehen willst.
Sind 2 Themen
Erstens meine Ehefrau habe ich vor der Behinderung beim Sport kennen gelernt.
Zweitens
Internet hat den Vorteil der Schnelligkeit aber den Nachteil der Lüge
Wenn der Klient nicht unbedingt ein Vereinstyp ist würde ich es mit Besuchen von Spielnachmittagen (die sind unverbindlich)
versuchen Rotes Kreuz Caritas Kirchen sind oft Anbieter .
Verfasst am: 20. 03. 20 [14:01]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
k.obus
Beiträge: 446
als unerlaubte werbung und weiteren verstoß gegen die netquette gemeldet

freundlicher gruß :-)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
(Autor unbekannt)

Verfasst am: 23. 03. 20 [15:55]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
einbein
Beiträge: 758
Am besten lernt man Leute dort kennen, wo Leute sind. Kontaktscheue ist da nicht gerade produktiv. Gemeinsame Interessen sind natürlich auch hilfreich.
Ich habe meine Frau im Schwimmbad kennen gelernt. Genauer im Training der DLRG, als ich während dem Studium in dem Ort war...
Im fortgeschrittenen Alter wird es zunehmend schwieriger einen passenden Partner zu finden. Man muss nehmen, was „übrig“ bleibt und darf nie vergessen, dass man selbst auch „übrig“ geblieben ist. Insofern muss man eine Bereitschaft zur Anpassung haben.
Man kann sich auch im Internet bemühen. Ein Handicap solch einer Beziehung ist oft die Entfernung und die Erwartungshaltung auf beiden Seiten.


Was du heute nicht erlebst, kannst du morgen nicht nachholen ohne etwas anderes zu verpassen.
Verfasst am: 24. 03. 20 [00:19]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2139
Ich verweise auf meinen ersten Beitrag und mache einen Einwand gegen Einbeins bemerkung über die übrig geblieben Leute die eine gescheiterte Beziehung hinter sich haben sind gescheiter , gehen die Sache vorsichtiger an und bauen dann meist etwas stabiler.
Verfasst am: 25. 03. 20 [13:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: AT
Ongs1982
Beiträge: 18
Hi!

Also mein Kind hat seine Freundin durch ein Onlinespiel kennengelernt.
Kommt aber immer auf die Person drauf an schätz ich mal.
Verfasst am: 26. 03. 20 [23:34]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
MyHandicap Engagementsiegel
colores
Beiträge: 2139
Ja Internet ist eine Möglichkeit ABER
die Gefahr von BETRUG besteht
Verfasst am: 31. 03. 20 [20:39]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people