Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Nachteile mit Schwerbehindertenausweis?

Topic Status: beantwortet

 » Recht & Soziales
Landesflagge: DE
Sara12
Themenersteller
Beiträge: 3
Moin,

ich habe eine Frage: Wegen Sauerstoffmangel bei der Geburt leide ich an Problemen mit dem Kurzzeitgedächtnis. Man drängt mich seit Jahren einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen. Doch ich befürchte Nachteile dadurch, z.b. habe ich gehört, dass das Arbeitsamt mich dann zwingen könnte mich bei Behindertenwerkstätten zu bewerben, etc.

Danke für die Antworten!
Verfasst am: 24. 09. 10 [12:29]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Sara,

herztlich willkommenicon_smile.gif

Um Deine Frage informativ zu beantworten, wäre es sinnvoller Deine jetztige Arbeitssituation zu schildern.

Lebst Du von Arbeitslosengeld oder Rente oder hast Du ein Arbeitsverhältnis?

lg Cross

Wir entscheiden, ob wir aus den Steinen die wir uns in den Weg legen, Brücken oder Mauern bauen!

Verfasst am: 24. 09. 10 [12:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Sara12
Themenersteller
Beiträge: 3
Hallo Cross,

danke, also ich bin arbeitslos und habe leider auch keinen Ausbildungsabschluss.

Viele Grüße, Sara
Verfasst am: 24. 09. 10 [12:53]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Liebe Sara

Herzlich willkommen bei uns!

Ich habe hier einen Artikel gefunden, der objektiv darstellt, welche Vor- und Nachteile sich aus einem Schwerbehindertenausweise ergeben:

http://www.ueberleben-mit-brustkrebs.de/mein-leben/sozialrechtliches/article-schwerbehindertenausweis---vorteile--nachteile--antrag-17799.html

Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter. Bei weiteren Fragen, einfach fragen!

Maggie
MyHandicap

If this answer was helpful, please rate it by using the number line above the contribution.
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte mit Hilfe des Zahlenstrahls oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde. Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen!
Verfasst am: 24. 09. 10 [14:09]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
surfer
Beiträge: 1173
Hallo Sara,

1. Der Eintritt in eine WfB ist freiwillig (Reha-Angleichungsgesetz) und selbst nach der Hartz4 -Reform wäre das dann Zwangsarbeit und Zwangseinweisung, was verfassungsrechtlich unzulässig ist.
Weiter verursacht jeder WfB-PLatz trotzdem Kosten.

2.Wenn Du in den Regelarbeitsmarkt kommen kannst, kann der Behi Ausweis Nachteile bringen, weil Arbeitgeber wissen, daß der Ausweis Schwerbehinderte dazu berechtigt eine Erwerbswoche mehr Urlaub zu haben und einen weit größeren Kündigungsschutz genießen.
Wenn man im Job ist Steuererleichterungen.

3. Unabhängig vom Job hat man vom Ausweis schon Vorteile, wie ermäßigtem Eintritt bei Veranstaltungen, bei entsprechend geringem Einkommen Befreiung von der Gez - Gebühr usw.
Mehr dazu im kostenlosen Ratgeber für Behinderte hereausgegeben vom Bundesministerium für Arbei und Sozialordnung.

Letztlich muß das jeder genau abwägen.

Gruß

Surfer


Ich schließe mich der Trauer um unser Mitglied Guido an.
Verfasst am: 25. 09. 10 [15:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Nobby
Beiträge: 527
Hallo Sara

Surfer hat schon viele wichtige Sachen gescvhrieben. Unter Umständen kann der SBA auch hilfreich sein um eventuell die Erwerbsminderungsrente zu erhalten. Auch darf man mit SBA auch früher in die normale Altersrente gehen.

LG Nobby
Verfasst am: 26. 09. 10 [08:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Sara12
Themenersteller
Beiträge: 3
Moin ihr,

vielen dank für die lieben Antworten. Hm, ja, letztendlich muss das jeder für sich entscheiden. Ich werde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen und wohl am besten mit meinem Hausarzt darüber reden.

Sara
Verfasst am: 26. 09. 10 [11:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people