Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Mit der Kraft am Ende

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Gelöschter Benutzer
Als ich 2011 aus der Reha kam war ich voller tatendrang und optimistisch, es dauerte ungefähr 2 Monate bis das wirkliche reflektieren anfing und die Normalität wieder sich einstellte. Eigentlich bin ich seit dieser Zeit wieder im dauernden und wiederholenden Rückfall - und man gibt sich immer wieder auf.

Die Diagnose aus Reha war Borderline als Kombi mit Narzissmus, wird aber wohl eher etwas sein wie Dissoziation in Borderline mit Anteil schizoider Störung. Dazu kommt Alkoholmissbrauch (oder sucht) und eine Art psychische Selbstverletzung und oder Zwang - der pathologische PC Internet Gebrauch (Chatsucht).

Es ist halt zwanghaft, liegt wie bei vielen an der Kindheit. Sicher kommt eine Depression noch dazu, aber das ist nur ein Sympton für mich.

Die Hoffnungslosigkeit nicht daraus zu kommen, die soziale Zurückgezogenzeit wegen seinem eigenen kranken Selbstbild, macht einen fertig. Man geht mit Gedanken an Suizid ins Bett (besser man wacht garnicht mehr auf) und eigentlich wünscht man sich "es wäre besser für alle wenn du gar nicht mehr lebst".

In dieser Gedankenwelt lebt man - ein tolles Leben. Was hilft das wissen über sich, wenn man keine Kraft hat selbst daraus zu kommen? In Foren wird man nicht verstanden, ebenso in Selbsthilfegruppen - meist sind das alles Selbstlügner, und wenn man das erkennt aber selber etwas tun will ist man dort Aufsässiger, weil man offen es sagt. Ich weis momentan nicht weiter.

Meine Homepage hilft mir mich selber zu reflektieren, aber es ist wie ein reden gegen eine Wand. (www.anfradi.de) für die die es interessiert.

Danke erst mal für die Geduld, das ich mich mal auskotzen durfte
Verfasst am: 05. 03. 13 [08:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer

Guten Tag Andreas,..

sei uns willkommen im Forum.

Vielleicht solltest du nicht so intensiv schauen was du alles nicht hast, sondern viel mehr was ist dir möglich die Dinge zu ändern. Wie kann man dies ändern und hier musst du schauen was du selbst bewegen kannst.

Und die Aussage es liegt halt an der Kindheit finde ich persönlich ein wenig lapidar. Sicher werden wir alle durch die ge & erlebte Kindheit geprägt, nur diese zu benutzen im späteren Leben - als Erwachsener ? Wir sind erwachsen geworden um einen eigenen Wille zu bekunden, selbst Handeln zu dürfen und Entscheidungen zutreffen.

Dein Wille, deine ganz persönlichen Entscheidungen & Handlungen machen dich zu dem was du bist niemand anders. Wenn du Stunden am Pc verbringst, dann ist dies deine Entscheidung und so könnte ich fortfahren,.. Sorry !

Ich wünsche dir das du den Weg zu dir selbst findest, Mfg Lyn icon_redface.gif

Und plötzlich weißt du;
Es ist die Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. v. Meister Eckhart


http://www.maria-sanders.de/
www.maria-sanders.de
Verfasst am: 05. 03. 13 [10:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Danke, aber meiner Meinung nach keine hilfreiche Antwort, aber wahrscheinlich bin ich zu dumm es zu verstehen
Verfasst am: 05. 03. 13 [10:50]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Andreas,..

meine Antwort erscheint dir daher nicht hilfreich, weil ich dich ganz persönlich auffordere dein Leben in die Hand zu nehmen. Und dich bitte " höflichst " deine derzeitigen Probleme und Nöte nicht bei anderen Personen zu Suchen.

Wenn du allerdings der Auffassung bist das man dir eine ganz perfekte Lösung für dein zukünftiges Leben auf dem Silbertablett präsentiert, gut - nur dann wartest du vergebens. Ist versprochen !

Nur das was du selbst auf den Weg bringst wird sich verändern zukünftig, du kannst jedoch auch abwarten, nur eine Veränderung wird es dann nie geben oder stattfinden. Die Veränderungen in deinem Leben musst du selbst wollen und annehmen können für dich und dazu bist du nicht zu dumm. Vertrau mir ! Mfg Lyn icon_wink.gif

Und plötzlich weißt du;
Es ist die Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. v. Meister Eckhart


http://www.maria-sanders.de/
www.maria-sanders.de
Verfasst am: 05. 03. 13 [11:38]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Das ist geistiger Dünnschiss!

1. Nirgendwo steht im Text das ich sage meine Kindheit ist nun die Ausrede für das Leben. Das steht da nicht - aber ich bin einfach zu klug, um hier auch noch PsydoTherapeuten zu erklären was sie nicht selber lesen können!

Ich lebe seit 49 Jahren stabil, wenn ich nicht selber persönlich Kräfte freigesetzt hätte, um mich selber zu schützen und frei zu leben dann wäre ich schon tod!
Ich schrieb das die Kraft nun fehlt ... aber du bist echt zu dumm es zu verstehen! Irgendwann kann man nicht mehr, da übernehmen die Zwänge und Süchte, das "böse in Dir" die Kontrolle oder Du hast einfach keine Hoffnung mehr ...
Es geht nicht immer von Dir aus - von der eigenen Kraft her ...

Danke für deine Antwort, nur leider völliger Quatsch!

Somit werde ich das Forum wieder verlassen, den ich bin ja ein aufsässiger Idiot! Danke
Verfasst am: 05. 03. 13 [13:00]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer

Andreas,..

deine Aussage;

Das ist geistiger Dünnschiss!

Hilfe suchst du nicht wirklich, ... - Troll dich ! Mfg Lyn icon_wink.gif

Und plötzlich weißt du;
Es ist die Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. v. Meister Eckhart


http://www.maria-sanders.de/
www.maria-sanders.de
Verfasst am: 05. 03. 13 [14:02]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
So eine Volldeppin!

Meine Güte gibt es geistig kranke hier, die sich als Psychologen aufspielen ohne Hirn halt - echt - Danke Danke Danke!
Verfasst am: 05. 03. 13 [14:11]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Justin
Beiträge: 6629
Thread wurde von der Redaktion geschlossen.

Der freundliche User hat die Community verlassen.

Beste Grüße, Justin
MyHandicap
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde.
Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen! ******
Verfasst am: 07. 03. 13 [11:40]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.