Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ich strebe eine stationäre Therapie an, kann einer von euch berichten?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Gelöschter Benutzer
Daran scheitert aber das ganze, ich habe keinen Therapeuten gefunden, der mich aufnehmen würde.
Verfasst am: 31. 05. 12 [12:36]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Bärentatze hat geschrieben:

Daran scheitert aber das ganze, ich habe keinen Therapeuten gefunden, der mich aufnehmen würde.


@Pascal,

genau das gleiche hast Du über die Therapeuten daheim auch gesagt. Trotzdem hast Du mit meiner Hilfe mehere Therpeuten in Deiner Umgebung gefunden und schlußendlich einen Thermin bei dieser Therpeutin bekommen, bei der Du dann ein Jahr lang warst. Wenn andere Betroffene es schaffen einen Therapeuten finden, dann kannst Du das auch. Wenn Du es nicht alleine schaffst, dann laß Dir dabei helfen. Du wohnt doch in einer therapeutischen Wohngemeinschaft. Da gibt es doch bestimmt jemand der Dir bei der Suche hilft, wenn Du ihn ganz lieb fragst.

Ohne Wartezeit geht das Therapeuten suchen aber trotzdem nicht. icon_wink.gif

Gruß Karin



Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 31. 05. 12 [13:25]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Ganz im ernst, man hätte die Einrichtung in Düsseldorf nehmen sollen, für meine Belange ist dieUnstützung fast 0.
Verfasst am: 31. 05. 12 [14:46]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
pennylein
Beiträge: 29
ich nochmal:

also 1. ob psychiatrie oder Psychosomatik, kann meines Wissens nur der Doc oder Therapeut feststellen.

2. zum Thema Therapeut/in finden und Klinik finden folgendes:

Wenn Du mal auf die Webseite der Kassenärztlichen Vereinigung schaust, dann kannst du dort auch nach Therapeuten suchen und es wird dir eine Liste mit jeder Menge ( also je nachdem wo man wohnt) Therapeuten/innen angezeigt, meistens auch mit Telefonnummer und manchmal auch mit Emailadresse ( falls dir das schreiben leichter fällt).

Und zur Klinik: Frag bei der Krankenkasse nach, welche Kliniken sie dir empfehlen können, bzw. lass dir da was zuschicken, machmal schicken die dir auch per Mail nen Link. Das hier ist zum Beispiel der von meiner KK. Und bei Deiner gibts sowas bestimmt auch .http://www.bkk-klinikfinder.de/suche/suchergebnis.php?next=41
Verfasst am: 31. 05. 12 [17:30]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Bärentatze hat geschrieben:

Ganz im ernst, man hätte die Einrichtung in Düsseldorf nehmen sollen, für meine Belange ist dieUnstützung fast 0.


@Pascal,

in einer anderen Einrichtung mußt Du an Deinen Problem auch alleine arbeiten. Das wird Dir nirgend wo abgenommen. Meine Unterstüzung hättest Du in Düsseldorf genauso wenig bekommen, wie in Stuttgart. Ich habe Dir geholfen nach Stuttgart zu kommen. Mehr war nie geplant. Was Du mit Deinen Recourcen machst, ist Deine Sache. Du mußt lernen Hilfestellungen an zu nehmen und Deine Probleme selbständig zu lösen. Machst Du das nicht, wirst Du in keiner Einrichtung der Welt Deine Ziele erreichen können.

Ich habe Dir ein paar Tipps gegeben wie Du Dein Ziel eine Kliniktherapie zu machen umsetzten kannst, weil ich es für richtig halte, daß Du das machst. Den Weg dahin mußt du alleine gehen. Deshalb ist für mich diese Diskussion beendet.

Gruß Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 31. 05. 12 [21:27]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Wenn ich ehrlich sein soll, diese Einrichtungen sind für mich auch nicht brauchbar, da ich total selbstständig bin. Obeine Stationäre Therapie sinnvoll ist, ist auch noch fraglich, mein Problem ist halt, dass ich nicht kommunikativ bin und ob man das Zwecks Therapie ändern kann, ist fraglich.
Verfasst am: 01. 06. 12 [17:28]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
Thom
Beiträge: 288
Hallo Pascal,

Bärentatze hat geschrieben:

Wenn ich ehrlich sein soll, diese Einrichtungen sind für mich auch nicht brauchbar, da ich total selbstständig bin. Obeine Stationäre Therapie sinnvoll ist, ist auch noch fraglich, mein Problem ist halt, dass ich nicht kommunikativ bin und ob man das Zwecks Therapie ändern kann, ist fraglich.


Verstehe ich Dich richtig, dass Dir eine Antwort darauf fehlt, ob die Ursache Deines Kommunikationsprolems lösbar ist oder nicht ?

Wenn Du Dich das fragst - also nach einer Antwort suchst - dann verstehe ich nicht, wie Du dann wissen kannst, dass diese Einrichtung für Dich auch nicht brauchbar ist >?

Ich meine so etwas kann man doch nur wissen, wenn man sich damit ernsthaft auseinander setzt !


Gruß
Tom

Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
- Marc Aurel -
Verfasst am: 02. 06. 12 [00:53]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: CH
Blitz
Beiträge: 342
Hallo Pascal
Ich weiss nicht wie es in Deutschland genau leuft. Aber versuch doch einmal mit einen deiner jetztigen Bezugspersonen zu sprechen. Die werden dir sicher helfen, den nächsten schrit zu gehen richtung Stationärer Therapie wenn du das wirklich möchtest. Aber du selber muss da auch mitmachen und dich mit deinen Problemen auch auseinader setzten.
Das kann dir niemand abnehmen.
Lg Blitz

Ein Mensch mit besonderen Bedürfnissen
Verfasst am: 02. 06. 12 [10:18]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Bärentatze hat geschrieben:

da ich total selbstständig bin. Obeine Stationäre Therapie sinnvoll ist, ist auch noch fraglich, ...ob man das Zwecks Therapie ändern kann, ist fraglich.


Du und selbstständig ??????

Ich habe eher den Eindruck dich muss man an die Hand nehmen wie ein kleines Kind, weil du selbstständig nichts gebacken bekommst - um es mal ganz deutlich zu sagen.
Wenn dem nicht so wäre, warum stellst du dann hier und in anderen Foren immer die gleiche Fragen. Wer selbstständig ist kann auch selbst entscheiden und sucht nicht überall eine Rückversicherung.



Klaus
Verfasst am: 03. 06. 12 [23:43]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
Sendrine
Beiträge: 2308


Hallo Bärentatze!

Ich schließe mich Klaus und Karin an!

Meinen Beitrag hast Du auch nicht beachtet und ich glaube das Du von Selbständigkeit mehr als nur weit weg bist.


Wünsche Dir weiter viel Glück bei Deiner Suche von was auch immer!
LG
SENDRINE icon_cry.gif

Es ist sehr schwer ein Kind zu sein!!
Doch schwerer noch Erwachsen.
Man denkt,man darf nun alles tun
und muß doch vieles Laßen!

Guido Du warst eine Bereicherung!Machs gut!
Verfasst am: 04. 06. 12 [14:56]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.