Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Wenn Sie bereits Nutzer sind, melden Sie sich bitte an.

Ich strebe eine stationäre Therapie an, kann einer von euch berichten?

Topic Status: beantwortet

 » Psychische Erkrankungen & Therapien
Landesflagge: DE
sie135
Beiträge: 247
ohhjee du suchst doch immer nur nach Ausweichmöglichkeiten du Armer*

Ich wünsche dir nicht: "Bleib wie du bist!", denn der Mensch verändert sich, solange er lebt -
wenn er tot ist erst recht ;-)
Frau muss die Schuld auch mal bei anderen suchen ;-)
Am Ende wird alles gut! und wenns nicht gut wird ist es nicht das Ende.

Verfasst am: 28. 05. 12 [18:22]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Nee, aber man sollte schon wissen, an welcher Art Kranheit man leidet. Was auch wichtig wäre, ob es auch klinicken gibt,die auch gleichzeitig meine Essstörungen mitbehandeln können?
Verfasst am: 29. 05. 12 [05:45]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo Pacal,

Du denkt viel zu intensiv über alles nach. Deshalb bist Du auch immer hin und her gerissen, fällst keine Entscheidungen, drehst Dich im Kreis und stellst immer die selben Fragen.

Deine Eßstörung könnte man als psychosomtische Erkrankung ein ordnen. All Deine anderen Probleme aber nicht. Die sind Dein Hauptproblem. Daran mußt Du arbeiten. Ich kann mir aber vor stellen das Deine Eßsucht auch in einer psychartrischen Klinik berücksichtigt wird. Sollte Dir das nicht reichen, kannst Du Dich um dieses Problem auch noch später kümmern. Mach eins nach dem anderen. Das ist besser.

Gruß Karin

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 29. 05. 12 [09:09]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Hallo Bärentatze

Schön, dass du über diesen Schritt nachdenkst. Alleine kommst du nicht weiter, deshalb ist es vermutlich sinnvoll, wenn du dich in "Rundumbehandlung" begibst. Ich habe unsere Fachexpertin gebeten, sich deine Frage anzusehen. Sicher bekommst du bald eine Antwort von ihr.

Liebe Grüsse

Maggie
MyHandicap

If this answer was helpful, please rate it by using the number line above the contribution.
Wenn diese Antwort für Dich hilfreich war, bewerte bitte mit Hilfe des Zahlenstrahls oberhalb des Beitrags, wie weit Deine Frage beantwortet wurde. Sollte Dein Anliegen noch nicht gelöst sein, zögere bitte nicht, noch einmal nachzufragen!
Verfasst am: 30. 05. 12 [10:13]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Hallo Pascal,

hast Du mal Deinen Therapeuten gefragt welche Klinik er Dir empfehlen kann? Vieleicht kommst Du mit Deiner Entscheidung besser weiter, wenn Du Dir den einen oder anderen Klinik Namen nennen läßt und im Forum fragst wer dort schon einmal war und wie seine Erfahrungen waren.

Schönen Gruß
Karin



Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 30. 05. 12 [14:52]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Naja, das ist ja auch ein Problem, ich habe zur Zeit keinen Therapeuten, da ich keinen in Stuttgart gefunden habe.
Verfasst am: 30. 05. 12 [19:44]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Bärentatze hat geschrieben:

Naja, das ist ja auch ein Problem, ich habe zur Zeit keinen Therapeuten, da ich keinen in Stuttgart gefunden habe.


Du brauchst aber einen wenn Du eine stationäre Therapie an strebst. Irgend wer muß Dir ja die Einweisung für die Klinik schreiben.

Du willst doch wieder in die Heimat ziehen. Ruf doch morgen mal Deine Therapeutin daheim an. Sie kennt Dich mittlerweile ganz gut und unterstützt Dich bestimmt gerne bei dem Vorhaben eine stationäre Therapie zu machen.

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 30. 05. 12 [20:04]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Gelöschter Benutzer
Wenn möglich, hatte ich vor, in Stuttgart zu bleiben.
Verfasst am: 30. 05. 12 [21:41]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
delphisanne63
Beiträge: 2022
Weißt Du eigentlich, was Du wirklich willst? Mal in Stuttgart bleiben, dann doch in die Heimat zurück? Irgendwie kenn ich das...du drehst dich glaub ich im Kreis, weißt nicht wirklich was Du überhaupt willst

Liebe Grüße delphisanne63

Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben!

RIP Guido
Verfasst am: 30. 05. 12 [21:49]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Landesflagge: DE
MyHandicap Engagementsiegel
KarinM
Beiträge: 5622
Bärentatze hat geschrieben:

Wenn möglich, hatte ich vor, in Stuttgart zu bleiben.


Dann such Dir einen Psychologen in Stuttgart und bitte ihn Dir dabei zu helfen eine Klinik zu finden. Wenn Du ins Stuttgarter Telefonbuch schaust, findest Du genügend Adressen zu denen Du gehen kannst.

Damit Dein neuer Psychologe Dich schneller kennen lernt, kannst Du Deine Psychologin daheim bitten mit dem neuen Psychologen in Kontakt zu treten.

Hast Du diese Schritte erledigt, läuft der Rest fast von allein. Aber die ersten Schritte mußt Du schon selber gehen. icon_wink.gif

Poweruserin, Expertin für Medizin & Gesundheit


Das Leben ist schön, so wie es ist. (-:
Verfasst am: 31. 05. 12 [09:47]
Die Website für Menschen mit Behinderung und schwerer Krankheit / Community for disabled people
Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.